True Detective – Staffel 3

Szenenbild - True Detective - Staffel 3
Will und Julie fahren zum Spielen / © Warner

1980. Das Ehepaar Purcell lebt in Arkansas, inmitten der dünn besiedelten Ozarks. Eines Tages kehren ihre Kinder Will und Julie nicht mehr vom Spielen zurück.

Detective Wayne Hays und sein Kollege Roland West nehmen die Ermittlungen auf, Suchtrupps durchkämmen die Umgebung. Schließlich findet Hays den toten Jungen im nahe gelegenen Wald, doch Julie bleibt verschwunden.

Wayne und Roland suchen die Täter im direkten Umfeld der Kinder, in der Familie, der Schule und auch in der Kirche. Die Lehrerin Amelia bringt Wayne dabei auf eine wichtige Spur und kommt ihm auch privat näher.

Szenenbild - True Detective - Staffel 3
West und Hayne schauen sich in der Schule um / © Warner

Zehn Jahre später sind Wayne und Amelia miteinander verheiratet und Amelia ist erfolgreiche Autorin eines Buches über den Purcell-Fall. Die Akte wurde in den Achtzigern geschlossen, die Tat schrieb man einem indianischen Schrottsammler zu. Julie hielt man man für tot.

Ich habe nie aufgehört Theorien über diesen Fall anzustellen. In meinen Job gibt es keine Sicherheit
WAYNE HAYS - True Detective

Doch das Mädchen lebt, ein zufällig gefundener Fingerabdruck beweist es. Im Jahr 1990 rollt die Polizei den Purcell-Fall wieder auf, Hays und West werden erneut ein Team …

Zurück zu den Wurzeln

Mit Staffel 3 findet »True Detective« wieder zur alten Form. Ähnlich wie in der legendären ersten Staffel, erzählt Autor Nic Pizzolatto in drei klar voneinander abgegrenzten Zeitebenen eine Geschichte von Vorurteilen, Verwahrlosung und tragischer Schuld.

Trailer (en)

Neben den Zeitachsen 1980 und 1990 spielt die Geschichte im Jahr 2015, als Hays bereits unter Demenz leidet und dennoch einen TV-Interview zustimmt.

Mein Verstand ist ein Haufen fehlender Puzzleteile.
WAYNE HAYS - True Detective

Der Plot verzichtet weitgehend auf spektakuläre Action und konzentriert sich auf die Innenperspektive von Wayne Hays. Nach setzt sich das Bild eines verbitterten Mannes zusammen, der unter seinen Fehlentscheidungen leidet und seiner selbstbewussten Frau die Schuld dafür gibt. Während Waynes Karriere unter dem Purcell-Fall zerbricht, profitiert Amelia von ihrem Insider-Wissen und schreibt ein erfolgreiches Buch über die Ermittlungen.

Über die Drehorte in Arkansas (en)

Mahershala Ali (Green Book) glänzt in der Rolle von Detective Wayne Hays, Stephen Dorff spielt seinen zurückhaltenden Kollege Roland West. Der nuancierten Körpersprache beider Hauptdarsteller und der hervorragenden Arbeit der Maskenbildner ist es zu verdanken, das die Detectives als junge Männer ebenso überzeugen wie als gebrechliche Senioren.

Nach der legendären ersten Staffel – und dem Flop der zweiten –  setzt die dritte Staffel voll auf das altbewährte Konzept: Pizzolatto spielt gekonnt mit Zeitebenen und Brüchen in den Biografien und räumt dem Schauplatz eine tragende Rolle ein.

Eine gelungene Fortsetzung der Erfolgsserie, emotional, komplex und ausgesprochen spannend.

Der Schauplatz, der fiktive Ort West Finger, liegt in den spärlich besiedelnden Ozarks (eine Gegend, in der auch  der preisgekrönte Film Noir »Winter’s Bone« spielt). Gedreht wurde die Serie im Nordwesten von Arkansas, vorwiegend in Fayetteville, sowie in den nahe gelegenen Orten Bentonville, Lincoln, Rogers und Springdale.


True Detective 3Warner
Ähnliches entdecken
Anzeigen
Anzeigen