Streichquartett

Amsterdam, Hausboot

Heleen, Carolien, Jochem und Hugo leben in Amsterdam. Regelmässig treffen sich die Freunde auf Hugos Hausboot, um dort gemeinsam zu musizieren. In der Musik vergessen sie für einen Moment ihre Sorgen, die von Alltagsproblemen bis zum traumatischen Verlust reichen.

Carolien ist Hausärztin, ihr Mann Jochem Geigenbauer. Vor kurzem haben sie ihre beiden Söhne durch einen Unfall verloren. Inmitten der Trauer droht das Paar sich zu verlieren.

Mehr lesen

Unwetter

Niederlande - Fluss mit Wolken

Emilia liebt ihren Job, ist Mutter zweier kleiner Söhne und glücklich verheiratet. Die Familie lebt vor den Toren Amsterdams im Deichvorland. Dort haben sie ein altes Haus gekauft, dessen verwildertes Grundstück an einem Fluss liegt.

Das neue Domizil wirkt ein wenig heruntergekommen, aber die idyllische Lage ist unübertrefflich. Bei guten Wetter kann man im Fluss schwimmen, bei schlechtem blickt man aus dem Wintergarten in das üppige Grün.

Mehr lesen

Schnee in Amsterdam

Amsterdam

Die Lehrerin Stella und der Architekt Gerry leben als Renter in Glasgow. Um ihrem Alltagstrott zu entkommen, fliegen sie für ein paar Tage ins winterliche Amsterdam.

Mit großen Hoffnungen treten die beiden ihre Reise an. Gerry trinkt zu viel – und er weiß, wie sehr seine Frau dies verabscheut. Inständig wünscht er sich, ihr wieder näher zu kommen. In Amsterdam will er ihr beweisen, wie sehr er sie noch immer liebt.

Mehr lesen

The Swell – Wenn die Deiche brechen

Nordsee

Über der Nordsee braut sich ein gewaltiger Sturm zusammen. Während die Menschen noch ihrem gewohnten Alltag nachgehen, tagen in Flandern und Holland bereits die Krisenstäbe.

In Belgien ruft man Katastrophenalarm aus, dort droht ein Binnendeich zu brechen. Im Stab des niederländischen Premiers Hans Kreuger wägt man ab: Soll man die großen Städte evakuieren? Und damit das wirtschaftliche Herz des Landes lahmlegen? Oder den günstigen Prognosen vertrauen?

Mehr lesen

Der Distelfink

Theo Decker ist dreizehn Jahre alt und lebt mit seiner Mutter in New York. Der Vater, ein Spieler und Trinker, hat sich über Nacht aus dem Staub gemacht.

Ohne die aggressiven Launen des Vaters ist Theos Leben viel heller und leichter. Seine kunstbegeisterte Mutter kümmert sich liebevoll um ihn und weint dem Ehemann keine Träne nach.

Doch dann passiert das Unfassbare: während eines spontanen Museumsbesuchs werden Theo und seine Mutter Opfer eines Terroranschlages.

Mehr lesen

Arthur und Claire

In einem Amsterdamer Hotel begegnen sich Arthur und Claire, zwei Menschen, die jeder für sich mit dem Leben abgeschlossen haben. Claire ist zu allem entschlossen und Arthur hat nur noch ein letztes, geruhsames Abendessen im Sinn.

Doch dann reizt Claires lautstarke Abschiedsmusik Arthur bis aufs Blut, er klopft an ihre Zimmertür – und vereitelt den Plan der jungen Frau. Der Österreicher und die Holländerin geraten in einen heftigen Streit, Claire flieht in die Amsterdamer Nacht, gefolgt von dem kurzatmigen Arthur, der ihr dicht auf den Fersen bleibt.

Mehr lesen