Die Erbschaft – Staffel 2 – im Oktober auf arte

Im Oktober zeigt arte die zweite Staffel der dänischen Serie »Die Erbschaft« in der es um schwierige Familienbande, einen überdrehten Kunstmarkt, Alt-Hippies und eine moderne Hanfplantage geht. Das Familienportrait beschreibt den Umbruch zwischen konservativer und moderner Familie, geprägt durch die Generation der 68er und ihren Einfluss auf ihre Kinder.

Dänische Serienkost vom Feinsten, die ebenso tragisch wie komisch vom Geschwisterbeziehungen erzählt.


Die Erbschaft - Szenenfoto
Die Geschweister raufen sich zusammen/ Foto: arte © Per Arnesen/DR

Ein Jahr ist vergangen seit dem Tod der Künstlerin Veronika Grønnegaard, mit dem das lange gehütete Geheimnis um die geheime Tochter Signe gelüftet wurde. Signe hat sich ihren Platz in der Familie erkämpft, ist wieder Single und beginnt voller Elan mit dem Anbau von Industriehanf.

Während Gro, Veronikas älteste Tochter, die Werke und Entwürfe ihrer Mutter im Atelier des Anwesens sichtet, um sie für die vier Erben zu veräußern, ist ihr Bruder Frederik mit seiner Familie in ein neues Haus in der unberührten Natur gezogen, um ein wenig zur Ruhe zu kommen.

Gros Vater Thomas, der in einem Wohnwagen in Grønnegaard wohnt, hat mit der wesentlich jüngeren Isa eine Tochter bekommen, deren Taufe emsig vorbereitet wird. Isa, die unter Depressionen leidet, kann keine wirkliche Beziehung zu ihrem Kind aufbauen, wohingegen Gro sich umso mehr für die kleine Melody verantwortlich fühlt.

Die Erbschaft - Szenenfoto
Emil kümmert sich um Melody / Foto: arte © Per Arnesen/DR

Emil, Frederiks jüngerer Bruder, sitzt in Thailand fest – ihm droht eine Anklage wegen Drogenbesitzes. Bei einer polizeilichen Vorladung muss er feststellen, dass die Bestechungsversuche, die er mit Gros Hilfe unternommen hat, erfolglos waren. Die neue Anklage lautet auf Drogenhandel – jetzt drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft im thailändischen Knast …


In der zweiten Staffel der Erfolgsserie treffen wir die Figuren der ersten Staffel aus dem Jahr 2014 wieder. In den Hauptrollen glänzen insbesondere Trine Dyrholm als Gro (Love is all you need, In einer besseren Welt) und Jesper Christensen (Eine Familie) als Alt-Hippie Thomas.


Sendetermine arte
donnerstags, 4. und 11. Oktober 2018,  20.15 Uhr

arte © Per Arnesen/DR