The King – Mit Elvis durch Amerika

Nashville

Es ist das Jahr 2016, Amerika steht mitten im Präsidentschaftswahlkampf. Regisseur Eugene Jarecki reist auf den Spuren von Elvis Presley durch das zutiefst gespaltene Land.

Im alten Rolls Royce des Sängers begibt er sich auf ein Roadmovie, das ihn von Tupelo und Memphis nach Nashville, von New York und Hollywood nach Las Vegas führt.

Auf seiner Fahrt durch Amerika trifft Jarecki auf prominente und unbekannte Mitreisende.

Mehr lesen

The King – Elvis und der amerikanische Traum – im Ersten

Szenenfoto - The King

Anfang August zeigt das Erste den amerikanischen Dokumentarfilm »The King – Mit Elvis durch Amerika«, der im April in den Kinos lief. Das musikalische Roadmovie, das quer durch Amerika führt, ist zugleich eine politische Bestandsaufnahme eines zerrissenen Landes und ein kulturelles Portrait.

40 Jahre nach dem Tod von Elvis Presley reist der vielfach ausgezeichnete Autor und Regisseur Eugene Jarecki in dem alten Rolls Royce von Elvis Presley dessen Lebensstationen ab: von Tupelo und Memphis nach Nashville, von Bad Nauheim über New York, und Hollywood nach Las Vegas.

Mehr lesen