Greyzone – No way out

Kopenhagen, City

Die Polizeibeamtin Eva Forsberg kontrolliert im Hafen von Göteborg einen verdächtigen Lastwagen. Dabei macht sie eine furchtbare Entdeckung: unter der Ladung ist ein voll einsatzfähiger Raketensprengkopf versteckt.

Eine Anti-Terror-Einheit unter Evas Leitung soll mehr über die Pläne der Täter herausfinden.

Victoria Rahbeck ist Softwareentwicklerin und lebt mit ihrem kleinen Sohn Oskar als Alleinerziehende in Kopenhagen. Sie arbeitet für eine aufstrebende Firma  in Stockholm und entwirft dort komplexe Steuerungssysteme für Drohnen.

Mehr lesen

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

New York, Central Station

New York in den Achtzigerjahren. June Elbus ist eine Außenseiterin, sie trägt klobige Stiefel und liegt mit ihre älteren Schwester Greta im Clinch.

Ihre Eltern sind Buchhalter und während der Steuersaison im Dauerstress. Und die Saison währt nahezu das ganze Jahr.

Junes Onkel, der berühmte Maler Finn Weiss, ist der einzige, der June jemals verstanden hat. Der einzige, in dessen Gegenwart sie sich wohl fühlte.

Mehr lesen

The Swell – Wenn die Deiche brechen

Nordsee

Über der Nordsee braut sich ein gewaltiger Sturm zusammen. Während die Menschen noch ihrem gewohnten Alltag nachgehen, tagen in Flandern und Holland bereits die Krisenstäbe.

In Belgien ruft man Katastrophenalarm aus, dort droht ein Binnendeich zu brechen. Im Stab des niederländischen Premiers Hans Kreuger wägt man ab: Soll man die großen Städte evakuieren? Und damit das wirtschaftliche Herz des Landes lahmlegen? Oder den günstigen Prognosen vertrauen?

Mehr lesen

Alles was kommt

Saint-Malo

Nathalie ist eine attraktive Frau jenseits der Fünfzig. Sie wohnt in Paris, unterrichtet Philosophie und brennt für ihren Beruf. Neben der Arbeit in der Schule gibt sie eine eigene Lehrbuchreihe heraus.

Mit ihrem Mann lebt sie seit 25 Jahren in einer stabilen Ehe, die Kinder sind beinahe erwachsen. Einzig Nathalies exzentrische Mutter, die Tag und Nacht um Aufmerksamt buhlt, bringt eine Spur Chaos in das geordnete Privatleben.

Mehr lesen

Die Brücke

Öresund

Die Öresundbrücke verbindet Kopenhagen und Malmö und ist eine der wichtigsten Verbindungen zwischen Dänemark und Schweden. Ereignet sich dort ein Verbrechen, so ermitteln die dänische und schwedische Kripo gemeinsam.

Auf schwedischer Seite wird die eigenwillige Kriminalkommissarin Saga Norén für länderübergreifende Einsätze abgestellt.

Mehr lesen

Der Mönch von Mokka

Jemen, Moschee in Dschibla (Jibla), Gournement Ibb

Der Amerikaner Mokhtar Alkhanshali wächst in San Francisco auf. Seine Familie stammt aus dem Jemen und lebt im Problemviertel Tenderloin.

Als Jugendlicher sehnt sich Mokhtar nach dem was Gleichaltrige besitzen, er wünscht sich einen Nintendo und ein Regal voller Bücher. Mokhtar braucht dringend Geld und findet einen Job als Verkäufer. Zuerst für Klamotten, später sind es Autos.

Dank seines Verkaufstalentes wird er zum eloquentesten und bestgekleideten Mann der Familie.

Mehr lesen

Summ, wenn du das Lied nicht kennst

Johannesburg

Südafrika 1976. Die neunjährige Robin wächst behütet in einem Vorort von Johannesburg auf. In der Transkei, nahe des Indischen Ozeans, lebt die verwitwete schwarze Lehrerin Beauty, die ihre Kinder alleine aufzieht.

Robins Eltern werden auf grausame Weise getötet und ihre lebenslustige Tante Edith nimmt das Mädchen bei sich auf. Doch Edith ist mit Robin überfordert, und bald steht die Fürsorge vor ihrer gemeinsamen Tür.

Mehr lesen