Mystery Road – Verschwunden im Outback

Szenenbild - Mystery Road

Ende Mai zeigt arte eine neue Serie, die im australischen Outback spielt. Das Verschwinden zweier junger Männer bringt Detective Jay Swan in die Kleinstadt Patterson. Hier trifft er auf die selbstbewusste Polizeichefin Emma James, die Jay schnell klare Ansagen macht …

Ein einfacher Job, denkt Detective Jay Swan, ein Aborigine, als er in die Kleinstadt Patterson geschickt wird, um das Verschwinden eines jungen Farmarbeiters auf einer riesigen Rinderfarm aufzuklären.

Mehr lesen

Three Burials – Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada

Szenenfoto - Three Burials

Anfang Mai zeigt arte einen Film, der vom Leben an der US-amerikanischen Grenze zu Mexiko erzählt. Der moderne Western ist eine epische Geschichte über Rache, Erlösung, Freundschaft und Loyalität und spielt in einem zerklüfteten Wüstengebiet.

Wendungsreich, poetisch und getragen von tiefschwarzem Humor – Three Burials ist ein Meisterwerk von Tommy Lee Jones, das in Cannes mehrfach auszgezeichnet wurde.

Mehr lesen

Löwen wecken

Israel

Etan Grien lebt mit seiner Frau Liat und den beiden Söhnen im Süden Israels, nahe der Negevwüste.

Die Familie wohnt in einer großzügigen Villa, Etan fährt täglich mit seinem Jeep in die nahe gelegene Großstadt Beer Scheva. Dort arbeitet er als Neurochirurg, während seine Ehefrau Liat den Ruf einer unnachgiebigen Polizistin hat.

Die Liebe zwischen dem Paar prickelt noch immer, die Jungs entwickeln sich prächtig.

Mehr lesen

Das Mädchen Wadjda

Die zehnjährige Wadjda lebt im saudiarabischen Riad. Tag für Tag führt sie ihr Schulweg an einem Spielzeuggeschäft vorbei, das ein wunderschönes grünes Fahrrad anbietet.

Wadjda wünscht sich sehnlichst dieses Fahrrad zu besitzen, denn dann könnte sie sich endlich gegen den Nachbarsjungen Abdullah durchsetzen. Und obwohl es Mädchen streng untersagt ist Fahrrad zu fahren, setzt sie alles daran, auf dem Schulhof das nötige Geld für das Rad zu verdienen.

Mehr lesen

Babel

Ein Schuss in der Wüste Marokkos löst eine tragische Kette von Ereignissen aus, welche über drei Kontinente verteilt die Schicksale unterschiedlicher Menschen miteinander verbindet.

In den Bergen des Atlasgebirges sollen zwei Brüder die Ziegen hüten, der Vater gibt ihnen zum Schutz der Herde ein Winchester-Gewehr mit.

Yussef, der Jüngere der beiden, zielt auf einen Bus, der in weiter Entfernung wie ein Spielzeug durch die imposante Berglandschaft fährt.

Mehr lesen

Sandsturm

Negev-Wüste

Layla lebt in einem Beduinendorf in der Negevwüste. Sie ist die Älteste von vier Schwestern und studiert in der Stadt, nachmittags übt sie heimlich das Autofahren. Der Vater ist stolz auf seine intelligente und gewandte Tochter.

An der Universität hat sich Layla in einen Kommilitonen verliebt, das junge Paar träumt von einer gemeinsamen Zukunft. Doch die Eltern, Suliman und Jalila, haben kein Ohr für Layla, eigene Sorgen und Wünsche treiben sie um.

Mehr lesen

Denen man vergibt

In der Wüste Marokkos veranstalten die Briten Richard und Dally eine dreitägige Party in ihrem opulent restaurierten Ksar. Das luxuriöse Anwesen ist prachtvoll illuminiert und der Champagner fließt in Strömen.

Die Gäste vergnügen sich am Pool, genießen die exquisiten Speisen und werden von historisch gekleideten Hausdienern umsorgt. Abends tanzt man unter einem prächtigen Sternenhimmel, wer mag raucht Marihuana oder schnupft eine Nase Kokain.

Mehr lesen