Springflut – Staffel 2

Im August zeigt das ZDF die zweite Staffel der Serie »Springflut«. Olivia Rönning kehrt aus Mexiko zurück und wird vor der Haustür ihrer Mutter in einem neuen Mordfall verwickelt.


Als Olivia Rönning nach ihrem Auslandsaufenthalt ihre Mutter besuchen will, stolpert sie über Sandra, die 17-jährige Tochter ihres früheren Nachbarn Bengt. Sandra ist vollkommen außer sich und hockt in Tränen aufgelöst auf der Straße, gerade hat sie ihren Vater tot aufgefunden.

Szenenbild - Springflut - Staffel 2
Olivia sucht gemeinsam mit dem Journalisten Alex nach Spuren im Mordfall Bengt Sahlman / © ZDF und Niklas Maupoix

Schnell ist klar, dass es sich nicht um Selbstmord handelt. Olivia kümmert sich um Sandra und gibt der Leiterin der Mordkommission, Mette Olsäter, erste Hinweise auf ein verschwundenes Notebook.

Zur gleichen Zeit wird in Südfrankreich die Leiche einer blinden jungen Frau entdeckt, die in einem Zirkus gearbeitet hat. Abbas el Fassi, der das Team von Mette Olsäter unterstützt, erfährt davon aus der Zeitung. Er erkennt in der Toten die Liebe seines Lebens und will klären, was passiert ist.

Szenenbild - Springflut - Staffel 2
Tom Stilton und sein Freund Abbas suchen in Marseille fieberhaft nach dem Mörder von Samira / © ZDF und Niklas Maupoix

Abbas bittet Tom Stilton, der Kontakte zur Polizei in Marseille hat, ihn nach Frankreich zu begleiten. Es wird eine Reise, die Abbas und Tom an ihre Grenzen führt …


Die zweite Staffel der Krimireihe basiert auf  dem Roman »Die dritte Stimme« von Cilla und Rolf Börjlind. In einer Nebenrolle gibt es ein Wiedersehen mit Alexandra Rapaport (Mord im Mittsommer, Die Jagd), die hier einmal ungewohnt spröde gegen den Strich besetzt wurde.


Sendetermine ZDF

ab 11. August 2019, sonntags, 22.15 Uhr
online bis 8.11.2019

© ZDF und Niklas Maupoix