Marseille

Szenenfoto Marseille, Gerard Depardieu als Bürgermeister Taro
Barrés sagt Bürgermeister Taro den Kampf an / © polyband

Robert Taro ist Bürgermeister von Marseille und er liebt seine Stadt. Seit zwanzig Jahren hat er die Geschicke der Hafenmetropole bestimmt, jetzt denkt er über einen Rückzug ins Private nach. Er möchte mehr Zeit mit seiner seiner Frau Rachel verbringen, die als begabte Cellestin regelmäßig auf Konzertbühnen steht.

Seine Tochter Julia ist mit Anfang zwanzig wieder aus Kanada zurückgekehrt, mit einer Freundin bewohnt sie ein ebenso lässiges wie großzügiges Loft. Julia arbeitet bei der Tageszeitung „La Provence“ und setzt alles daran, sich als Journalistin zu beweisen. In ihrer Freizeit genießt sie das Nachtleben und zieht durch die Clubs. Als Julia sich in den Kleinkriminellen Selim verliebt, gerät sie zwischen die Fronten brutaler Bandenkämpfe.

Szenenfoto Marseille
Ein brutaler Racheakt zerstört Julias Träume /  © polyband

Bürgermeister Taro möchte an das Ende seiner Karriere ein Ausrufezeichen setzen: Als eine seiner letzten Amtshandlungen will er die Baugenehmigung für ein Casino samt umgebender Luxusbebauung durchwinken – mitten im alten Hafen.

Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Taros designierter Nachfolger, der von ihm protegierte Lucas Barrès, verhindert in letzter Sekunde das Bauprojekt und stellt sich offen gegen Taro. Dessen Ehefrau Rachel erkrankt schwer und versinkt in Depressionen, während Julias Kontakte zur Unterwelt auch den Bürgermeister in Misskredit bringen.

Um sein Vermächtnis zu retten stellt sich Taro erneut zur Wahl, setzt dabei aber sein Familienglück aufs Spiel …

Marseille, Museum MUCEM
Die Terrasse des MUCEM bietet grandiose Ausblicke

Mehr Marseille geht nicht!

Die Serie führt einen durch ganz Marseille und zeigt viele touristische Highlights der Stadt, oft auch aus ungewohnten Perspektiven. So begleiten wir Taro, den „Monsieur Le Maire“ auf einen abendlichen Spaziergang rund um das Museum MUCEM und genießen mit ihm den Blick auf den funkelnden Hafen „Vieux Port“ – abseits der normalen Öffnungszeiten.

Auf den Spuren von Julia erhält man einen Einblick in die berüchtigten Cités im Norden der Stadt, die nicht ohne Grund fernab aller touristischen Routen liegen. Viele Szenen werden mit Luftaufnahmen überblendet, welche Marseille aus abwechslungsreichen Vogelperspektiven zeigen.

Trailer

Gérard Depardieu überzeugt als Bürgermeister Taro, der sein Lebenswerk vor seinem Gegenspieler Barrès (Benoit Magimel) retten will. Die weiblichen Figuren bleiben dagegen leider eher blass, vor allem in den Nebenrollen geben sich die Klischees ein fröhliches Stelldichein.

Man sieht in der Serie viel kalten und lustlosen Sex, der weder die Story noch die Emotionen voran bringt. Aber im nächsten Moment schaut man Lucas Barrés auf seiner Dachterrasse über die Schulter und genießt mit ihm: das Panorama einer Stadt, die diesem Politiker zu Füßen liegt.

Bei amazon kaufen
Marseillepolyband
Anzeigen
Ähnliches entdecken
Anzeigen