Bad Banks – Staffel 2

Im Februar zeigen arte und das ZDF die zweite Staffel der preisgekrönten Finanzserie »Bad Banks«. Darin wird erzählt, wie sich die Finanzwelt sechs Monate nach der Krise, mit der die erste Staffel endete, neu erfindet.


Szenenbild - Bad Banks
Christelle Leblanc will Thao Hoang auf ihre Seite ziehen / © ZDF und Letterbox Filmproduktion

Ein halbes Jahr nach dem Crash und der staatlichen Rettung der Deutschen Global Invest (DGI) werden die Karten neu gemischt. Gabriël Fenger sitzt in U-Haft, die große Strippenzieherin, Christelle Leblanc, steht als Leiterin des Investmentbankings auf dem Abstellgleis – und Jana, Adam und Thao gleich mit ihr. Das Vertrauen in die Banken ist schwer beschädigt, aber die wirkli­chen Drahtzieher der Krise sind davongekommen.

Doch dann sieht Jana eine Möglichkeit, sich an Leblanc zu rächen und gleichzeitig aus Frankfurt in den Berliner »Inkubator« zu wechseln, wo neue Formen des Bankings entwickelt werden. Der Haken an der Sache: Sie müssen das hippe, idealistische Start-up GreenWallet und deren schmierigen Investor davon überzeugen, sich der DGI anzuschließen und alles zu verraten, wofür sie kämpfen – koste es, was es wolle.

Jana, Ben und Lilou Guerin überlegen, was nun zu tun ist / © ZDF und Letterbox Filmproduktion

Jana soll die Leitung eines FinTechs übernehmen, das auf nachhaltige Finanzprodukte setzt. Doch heimlich fährt sie ihre eigene Agenda – schließlich hat sie noch eine Rechnung mit Leblanc offen. Die schillernde, turbulente Hauptstadt wird für Jana Chance und Herausforderung zugleich, nicht zuletzt weil ein alter Bekannter wieder in ihr Leben tritt, der charismatische Gabriël Fenger …

In meiner jahrelangen Recherche bin ich immer auf dasselbe Muster kriminellen Handelns gestoßen, von der ersten Ausnahmetat bis hin zur Selbstverständlichkeit des Betrügens, Stehlens oder Diffamierens. Die Grenzen, die man heute überschreitet, werden morgen zum Status quo. So geht es auch den Figuren ... Alle werden von ihren bisherigen Taten heimgesucht, und alle müssen bereit sein, die nächste Grenze zu überschreiten, um im Spiel zu bleiben.
OLIVER KIENLE - Drehbuchautor

Die Serie bleibt am Puls der Zeit und nimmt den digitalen Wandel im Finanzgeschäft ins Visier. Die altehrwürdigen Banken sind in Verruf geraten und versuchen zu schrumpfen, das neue Bankgeschäft dominieren FinTechs und Blockchain-Technologien. In den Hauptrollen sind wieder Paula Beer (Jana Liekam), Désirée Nosbusch (Christelle Leblanc) und Barry Atsma (Gabriël Fenger) zu sehen.

Gedreht wurde die zweite Staffel in Frankfurt, Berlin, Luxemburg und in der Karibik.


Sendetermine arte

Donnerstag, 6. Februar 2020, Folgen 1-3, ab 20.15 Uhr
Freitag, 7. Februar 2020, Folgen 4-6, ab 20.15 Uhr
online ab dem 30. Januar 2020

Sendetermine ZDF

Samstag, 8. Februar 2020, Folgen 1-2, ab 21.45 Uhr
Sonntag, 9. Februar 2020, Folgen 3-4, ab 22.15 Uhr
Montag 10. Februar 2020, Folgen 5-6, ab 22.15 Uhr
online ab dem 31. Januar 2020

Preisinfo amazon.de: Stand 13.07.2020 20:11 MEZ (Details)
© ZDF und Letterbox Filmproduktion, Fabrizio Maltese