Die Spur

Szenenbild - Die Spur

Ende Januar zeigt arte eine schwarze Komödie mit Zivilisationskritik, die auf dem Buch »Der Gesang der Fledermäuse« von Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk beruht. Der Film ist eine ungewöhnliche Mischung aus Öko-Thriller, feministischen Märchen und Komödie und wurde auf der Berlinale 2017 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

Janina Duszejko, eine pensionierte Ingenieurin, lebt mit ihren Hunden zurückgezogen in einem Bergdorf an der polnisch-tschechischen Grenze. Die Dorflehrerin für Englisch ist charismatisch, exzentrisch, eine leidenschaftliche Astrologin und strikte Vegetarierin.

Mehr lesen

Die besten Roadtrips durch Osteuropa – Bücher

Osteuropa. Schon mal dagewesen? Die meisten Länder zählen nicht gerade zu den touristischen Hotspots. Umso besser, dass  sich die Region mit einem guten Buch auf kurzweilige Weise entdecken lässt!

Heute stellen wir euch vier Roadtrip-Bücher vor, die nach Osteuropa und in den Balkan führen.

Als Onkel Willi stirbt, stehen der erfolglose Schauspieler Lorenz und seine drei Tanten Mirl, Wetti und Hedi vor einer Herausforderung.

Mehr lesen

Der Wald

Wald

Der kleine Pawel wächst wohlbehütet in einem Warschauer Künstlerhaushalt auf. Seine Mutter Zofia spielt Cello, er selbst lernt Geige, der Vater ist Maler.

Bis zum Krieg führte die Familie ein gutbürgerliches Leben. Dienstboten verrichteten die Hausarbeit und Zofias Mutter führte eine eigene Arztpraxis. Doch mit der Besatzung ändert sich alles.

Pawels Vater verschwindet tagelang im Untergrund, die Mutter trägt nur noch selten ihre eleganten Kleider.

Mehr lesen