Kidnapping

Nach drei Jahren Wartezeit wird die Krimiserie »Kidnapping« fortgesetzt. Im Zentrum steht der dänische Kommissar Rolf Larsen, dessen kleine Tochter auf einer Fährfahrt nach Polen verschwindet. Rolf ermittelt in Fällen organisierter Kriminalität, deren Spuren nach Polen, Rumänien und Frankreich führen.


Staffel 1

Kidnapping - Serie
Als die Welt noch in Ordnung war: Rolf Larsen und seine Familie / arte © Henrik Ohsten

Die kleine Minna wurde aus einer Kindergrippe entführt, jetzt führt ein Ermittlungsansatz nach Polen. Kommissar Rolf Larsen will dieser Spur unbedingt persönlich nachgehen. Doch eigentlich muss er sich um seine Tochter Andrea kümmern, denn seine Frau ist auf einer Fortbildung in England. Kurzerhand nimmt Larsen seine Tochter mit auf die Dienstreise.

Während der Fahrt über die stürmische Ostsee gerät Larsen in einen Alptraum, seine Tochter verschwindet spurlos von der Fähre. Die Suche bleibt erfolglos, Larsens Ehe zerbricht.

Kidnapping - Serie
Die schwangere Polin Julita wird zur Abtreibung gedrängt / arte © Henrik Ohsten

Zur gleichen Zeit kämpft die neunzehnjährige Polin Julita mit einer ungewollten Schwangerschaft. Gemeinsam mit ihrem Freund Tadek ringt sie sich durch, das Kind trotz allem zu bekommen. Doch dann treten Julitas Großmutter und Tadeks Mutter auf den Plan, sie wollen Julita zu einer Abtreibung zwingen.

Fünf Jahre später wird Rolf Larsen wegen eines brennenden Autos mit einem DNA-Vergleich betraut und trifft in Kopenhagen auf seinen früheren Kollegen Skaubo. Die Abfrage im DNA-Register liefert keinen Treffer, doch eine weitere Spur führt zu einem Bed & Breakfast, in dem eine Surferin vermisst wird.

Kidnapping - Serie
Ermittlerin Claire Bobin reist aus Paris an / arte © Dusan Martincek

Der flüchtige Fahrer des Wagens hatte sie vermutlich als Tramperin mitgenommen, und es stellt sich heraus, dass er mehrfach vorbestraft ist. Eigentlich hätten seine Daten also im DNA-Register gespeichert sein müssen. Skaubo rückt schließlich mit der peinlichen Wahrheit heraus: auf Grund einer Datenpanne ist das Register fehlerhaft, Hunderte Täter sind nicht erfasst.

Larsen wittert Schlampereien im Fall seiner verschwundenen Tochter und auch im Fall Minna – und hakt nach. An Hand eines Original-Beweisstücks liefert das europäische Zentralregister einen Treffer, der nach Frankreich weist. Die französische Ermittlerin Claire Bobin stößt zum Team …

Staffel 2

Rolf besucht Julita und ihre Tochter / arte © Zentropa / Klara Cvrckova

Julita lebt mittlerweile in Frankreich und kümmert sich um ihre kleine Tochter Hania. Rolf taucht in letzter Zeit immer öfter bei ihr auf, was Julita nicht recht behagt. Bis er ihr schließlich den wahren Grund für seine Besuche gesteht.

Seine Ex-Frau Maria und ihr Mann Thorstein bekommen ein Baby. Doch das Glück ist getrübt, das Neugeborene ist schwer krank und benötigt eine Organtransplantation. Die Wartelisten sind endlos, deshalb wendet sich Thorstein an eine Organspende-Organisation.

Maria und Thorstein machen sich Sorgen / arte © Zentropa / Klara Cvrckova

In Rumänien bricht die junge Nicoletta gemeinsam mit ihrem Freund nach Dänemark auf, beide haben Arbeit in einem Luxushotel gefunden. Als Nicolettas Bruder Mario keine Nachrichten mehr von ihr erhält, ist er besorgt und reist er ihr nach. Dabei wird er in eine Falle gelockt …


Drehbuchautor Torleif Hoppe (Die Brücke) ließ sich für Staffel 1 von einem wahren Fall aus dem Jahr 2011 inspirieren, bei dem der Der DNA-Abgleich aufgrund einer Datenpanne fehlerhaft war. Mehr als Tausend Fälle mussten neu aufgerollt werden.

Die eher konventionell erzählte Serie lebt vor allen von ihrem herausragenden Ensemble, allen voran Anders W. Berthelsen als Rolf Larsen, und Frankreichs Superstar Charlotte Rampling (45 Years, Broadchurch, Swimming Pool) als Ermittlerin Claire Bobain. Johanne Louise Schmidt (Verachtung) spielt Lars Ex-Frau Maria, Lars Berge (Furia) ihren Mann Thorstein.

Gedreht wurde die Serie in Dänemark, Frankreich und in Tschechien. Drehorte waren Hjørring und Aalborg im dänischen Nordjütland, sowie der Großraum von Paris. Die Szenen, die in Polen spielen, wurden unter anderem im Franziskanerkloster Hájek nahe Prag gedreht.

Sendetermine arte

Staffel 1
Folge 1: Freitag, 22.9.2023, 3.40 Uhr
Folge 2: Samstag, 23.9.2023, 5.15 Uhr
Folge 3: Samstag, 30.9.2023, 5.25 Uhr
Folge 4: Samstag, 7. 10.2023, 5.15 Uhr
online vom 14. September 2023 bis 18. November 2023

Staffel 2
Folgen 1 – 3: Donnerstag, 21.9.2023, ab 21.55 Uhr
Folgen 4 – 6: Donnerstag, 28.9.2023, ab 21.50 Uhr
online vom 14. September 2023 bis 25. Januar 2024

Bei amazon kaufen
Preisinfo amazon.de: Stand 29.05.2024 11:33 (Details)
Kidnappingarte F, TV2 Danmark, Zentropa, Sirena Filmarte © Dusan Martincek, Henrik Ohsten, Klara Cvrckova