Das ferne Feuer

Parvin Schams hat ihren Studienabschluss in Berkeley gerade hinter sich gebracht, da zerbricht ihr gewohntes Leben. Nach dem Tod ihrer Mutter zieht der Vater zu Parvins verheirateter Schwester, sie selbst steht ohne Bleibe da.

Unvermittelt auf eigene Füße gestellt, besinnt sich Parvin auf ihre afghanischen Wurzeln. Schon länger ist sie fasziniert vom humanitären Engagement des Augenarztes Gideon Crane, seine Geburtskliniken retten in afghanischen Dörfern Leben.

Mehr lesen

Beforeigners

Beforeigners - Serie - Inhalte, Drehorte, Sendetermine

Eine norwegische Serie wirft einen ungewöhnlichen Blick auf das Thema Migration: in Oslo tauchen plötzlich Zeitreisende auf und stellen die Gesellschaft auf eine harte Probe. Plötzlich müssen Wikinger, Bürgerliche aus dem neunzehnten Jahrhundert und sogar Steinzeitmenschen mit Smartphones klarkommen – und sich in die Gesellschaft integrieren.

Jahre später ist das Phänomen bereits Alltag, weltweit tauchen Menschen aus vergangenen Epochen in der Gegenwart auf.

Mehr lesen

Und der Zukunft zugewandt

1952. Die junge Kommunistin Antonia Berger kehrt halb verhungert aus dem sowjetischen Arbeitslager zurück nach Deutschland. An der Hand ihre schwerkranke Tochter Lydia, an ihrer Seite Irma und Susanne, Leidensgenossinnen aus dem Lager.

In Fürstenberg bereitet die noch junge DDR den drei Frauen einen freundlichen Empfang, man besorgt ihnen einen guten Arbeitsplatz und eine schöne Wohnung. In der Klinik kümmert sich der sympathische Dr.

Mehr lesen

In Therapie

In Therapie - Serie, Inhalt, Sendetermine

Im Mittelpunkt einer neuen französischen Serie steht der Pariser Psychoanalytiker Philippe Dayan, dessen Praxis nahe der Veranstaltungshalle Bataclan liegt. Kurz nach dem Attentat vom November 2015 sprechen seine Patienten mit ihm über das, was sie erlebten, und was sie in dieser außerordentlichen Situation bewegt.

Die Chirurgin Ariane hatte Notdienst, als die Menschen in ihre Klinik eingeliefert wurden. Jetzt sitzt sie bei Dr. Dayan auf dem Sofa und weint.

Mehr lesen

Styx

Styx - Film, Drehorte

Ein Kammerspiel auf hoher See: Während ihres Segeltörns im Südatlantik trifft die Einhandseglerin Rike auf eine Gruppe schiffbrüchiger Flüchtlinge. Als all ihre Versuche Hilfe anzufordern scheitern, trifft sie eine schwere Entscheidung …

Eigentlich wollte die Kölner Notärztin Rike im Urlaub entspannen. In Gibraltar bricht sie mit ihrer Segelyacht auf zu einem Trip quer über den Atlantik, ihr Ziel ist die zwischen Südamerika und Afrika gelegene Insel Ascension.

Mehr lesen

In Zeiten des abnehmenden Lichts

1952. Die Kommunistin Charlotte und ihr zweiter Ehemann Wilhelm Powileit kehren aus dem mexikanischen Exil zurück. Beide brennen darauf, in der DDR den neuen sozialistischen Staat mit aufzubauen.

Zehn Jahre später leben sie in einem großzügigen Haus, bekleiden Posten in der Verwaltung, sind angesehen in der Partei.

Und auch Kurt ist zurückgekehrt, der verschollene Sohn, entlassen aus der Lagerhaft im sibirischen Slawa.

Mehr lesen

Gott – Ferdinand von Schirach

Gott von Ferdinand von Schirach

Nachdem Ferdinand von Schirachs neues Theaterstück seit dem Herbst in vielen deutschsprachigen Theatern zu sehen ist, folgt jetzt die TV-Inszenierung. Das hochaktuelle Drama geht der Frage nach, ob und wie wir das Recht auf ein selbstbestimmtes Sterben ausüben können.

Hintergrund ist das Urteil des Bundesverfassungsgericht von Februar 2020, in dem entschieden wurde, dass jeder die uneingeschränkte Freiheit hat, seinem Leben ein Ende zu setzen.

Mehr lesen