Die vier Winde

Dalhart, Texas, in den 1930er Jahren. Die junge Elsa kommt aus gutem Hause, doch ihre Kindheit ist von Lieblosigkeit geprägt. In der Familie gilt sie als schwach und hässlich.

Mit sechsundzwanzig Jahren bricht Elsa als »spätes Mädchen« aus und heiratet den acht Jahre jüngeren Raf Martinelli, Sohn italienischer Einwanderer. Bald bekommt sie ihre Tochter Loreda, fünf Jahre später den Sohn Anthony.

Auf der Farm findet Elsa eine neue Heimat und erfährt zum ersten Mal in ihrem Leben so etwas wie Liebe.

Mehr lesen

Red Light

Eine Opernsängerin, eine Prostituierte, eine Kommissarin. Die Lebenswege dieser drei unterschiedlichen Frauen kreuzen sich in Antwerpen. Als der Ehemann der Sängerin Esther  spurlos verschwindet, trifft sie auf die Polizistin Evi, die in einen Abgrund aus Lügen und Gewalt ermittelt – und verzweifelt um ihre Ehe kämpft.

In Antwerpen wird die junge Rumänin Afina tot aufgefunden. Wie viele andere Frauen aus Osteuropa arbeitete sie für Sylvia Steenhuyzen, die im Rotlichtviertel gemeinsam mit ihrem Mann Ingmar das Bordell Tropicana betreibt.

Mehr lesen

Sacha

Im Mittelpunkt der Serie steht die Genfer Staatsanwältin Anne Dupraz, die mit einem Trauma und tiefer Scham zu kämpfen hat. Scheinbar unvermittelt hat sie auf einen Mann geschossen. Die Ermittlungen führen tief in die Vergangenheit, als ein »Loverboy« der blutjungen Anne zum Verhängnis wurde.

Die Genfer Staatsanwältin Anne Dupraz steht mitten im Leben. Mit ihrer fast erwachsenen Tochter bewohnt sie ein großzügiges Appartement, zu ihrem Ex-Mann hat sie ein gutes Verhältnis.

Mehr lesen

Das achte Leben (für Brilka)

Georgien, 1900. Die Halbschwestern Stasia und Christine gehören zur Oberschicht des Landes, als Töchter eines Schokoladenfabrikanten wachsen sie zu selbstbewussten jungen Frauen heran.

Die ältere Stasia heiratet den Weißgardisten Simon Jaschi, der bald ohne seine Frau nach St. Petersburg geht. Das Paar bekommt zwei Kinder, Kostja und Kitty.

Mehr lesen

Snow Angels – Spuren im Schnee

Snow Angels - Spuren im Schnee

In einer Stockholmer Hochhaussiedlung verschwindet ein fünf Wochen alter Säugling. Die Mutter Jenni ist überfordert, der Vater Salle von der Bildfläche verschwunden. An Heiligabend wird die Ermittlerin Alice mit dem Fall konfrontiert.

Jenni lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann Salle und der fünfjährigen Tochter Nicole in einem Stockholmer Vorort. Salle arbeitet als Koch in einem Asia-Restaurant, nachts fährt er Taxi, um seiner Familie ein besseres Leben zu bieten.

Mehr lesen

Die Nachricht

Die Nachricht: Schauplatz Österreich

Ruth Ziegler ist als ehemalige TV-Moderatorin in Österreich bekannt. Jetzt schreibt sie Drehbücher und und lebt seit dem frühen Tod ihres Ehemanns Ludwig allein auf dem Land.

Einsamkeit ist für sie kein Problem, obwohl die Kinder längst ihr eigenes Leben leben. Ruth ist selbstbewusst und attraktiv, sie hat gute Freunde und ist in den sozialen Netzen aktiv.

Mittlerweile weiß sie jedoch auch das Alleinsein zu schätzen.

Mehr lesen

Ich hatte vergessen, dass ich verwundbar bin

Mathilde ist jung verwitwet, mit ihren drei Söhnen lebt sie in Paris. Ihr Alltag verläuft in geordneten Bahnen, die Kinder sind selbstständig und Mathilde investiert in ihre Karriere viel Herzblut.

Der Erfolg gibt ihr Recht, als stellvertretende Marketingleiterin eines internationalen Konzerns erfährt sie viel Anerkennung und Respekt, auch und gerade von ihrem Chef Jacques. Doch an einem Montagvormittag im September wendet sich das Blatt.

Mehr lesen