Zimmer 301

Serie 303 - Drehort Finnland, Espoo

Im Mittelpunkt des packenden Familiendramas steht die finnische Großfamilie Kurtti, die den Mittsommer in ihrem idyllisch gelegenen Landhaus verbringt. Als der kleine Tommi allein in den Wald läuft, wird er bei einem tragischen Schießunfall getötet. Zwölf Jahre später trifft die Familie in Griechenland auf einen jungen Mann, der dem damaligen Hauptverdächtigen Elias täuschend ähnlich sieht.

Ein Tag im Juni 2007 teilt das Leben der Familie Kurtti in ein »Davor« und ein »Danach«.

Mehr lesen

Guilt – Keiner ist Schuld

Serie - Guilt - Drehort Edinburgh und Glasgow

Auf dem Rückweg von einer Hochzeit verursachen die Brüder Max und Jake einen tödlichen Verkehrsunfall. Sie vertuschen ihre Beteiligung, doch bald stellt das Umfeld des Verstorbenen Fragen. Die britische Mini-Serie beleuchtet die Beziehung zwischen zwei ungleichen Brüdern und handelt vom Umgang mit Schuld und Reue.

Es war ein tragisches Versehen: Jake fährt den Rentner Walter vor dessen Haustür an und verletzt in tödlich.

Mehr lesen

Am Anschlag – Die Macht der Kränkung

In einem Shopping-Center fallen Schüsse. Die Serie erzählt von Menschen, die sich dort mehr oder minder zufällig aufhalten, und die seit langem unter einer tief sitzenden Kränkung leiden. Jeder von ihnen könnte der Täter sein.

Georg hat viele Jahre als Roadie gearbeitet, er reiste um die Welt und führte ein aufregendes Leben. Doch der Liebe wegen wurde sesshaft. Jetzt arbeitet er als Security-Mitarbeiter im Einkaufscenter »Sunshine City« .

Mehr lesen

Die Schläfer

Die Schläfer / arte © 2019 HBO Europe s.r.o.

Eine neue Serie erzählt vom Überleben in einer Zeit des politischen Umbruchs. Im Zentrum stehen die tschechische Musikerin Marie und deren Ehemann Viktor, die seit ihrer Flucht vor dem kommunistischen Regime in London leben. 1989, als die DDR wankt und der Eiserne Vorhang zu fallen scheint, wagt sich das Paar zurück in die alte Heimat.

1977 mussten die Geigerin Marie und ihr Mann Viktor Prag als Dissidenten verlassen.

Mehr lesen

Geisterwand

Sommer im britischen Northumberland. Silvie graut es vor den Ferien, denn ihr Vater Bill will seinen Spleen ausleben. Der begeisterte Hobby-Archäologe zieht mit Ehefrau Alison und der siebzehnjährigen Silvie in ein selbstgebautes Rundhaus.

Dort soll die Familie wie in der Eisenzeit leben, sich von Waldbeeren, gesammelten Kräutern, eigenhändig erlegten Kaninchen und Gerstenbrei ernähren.

Keine Jeans, keine T-Shirts, kein Schlafsack, keine Grillwürstchen.

Mehr lesen

Wenn die Stille einkehrt

Wenn die Stille einkehrt / arte © DR Sales

Ein gemütliches Restaurant in Kopenhagen. Menschen unterhalten sich, ein Mädchen verspeist seinen Geburtstagskuchen. Da betreten zwei Maskierte das Lokal und eröffnen ohne Vorwarnung das Feuer.

In einer langen Rückblende erzählt die neue dänische Serie auf berührende Weise von den Menschen, die zufällig Opfer eines Terroranschlags werden. Das Schicksal führt sie an jenem Tag in dasselbe Restaurant, danach ist nichts mehr so, wie es war.

Mehr lesen