Little Bird

Die kanadische Dramaserie erzählt vom »Sixties Scoop«, dem perfiden staatlichen System zur Verschleppung indigener Kinder und deren Zwangsadoption, welches bis in die 1980er Jahre überdauerte.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Bezhig und ihre Familie. Als Fünfjährige wurde sie von Eltern und Geschwistern getrennt, jetzt heißt sie Esther Rosenblum und freut sich auf ihre Hochzeit. Nachdem ihre Schwiegermutter sie auf der Verlobungsfeier mit rassistischen Bemerkungen beleidigt, begibt sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln.

Weiterlesen

Borders

Drei junge Israelis begegnen sich in ihrem Wehrdienst beim israelischen Grenzschutz: der türkischstämmige Jude Avi, sein bester Freund Kobi, sowie Miri, deren Vater Orthodoxer wurde und die Familie verließ. Während Avi und Kobi ihrer Wut auf Araber freien Lauf lassen, glaubt Miri an Verständigung …

Avi Bracha hat türkische Wurzeln und lebt in Bat Yam, einem Vorort von Tel Aviv. Dort betreibt sein Vater Salomon einen Kiosk, dort lebt sein bester Freund Kobi, und dort treibt der Drogenhändler Chicko mit einer Bande von Hohlköpfen sein Unwesen.

Weiterlesen

Kampf um den Halbmond

Die französische Archäologin Anna kam in Kairo ums Leben. Zwei Jahre später glaubt ihr Bruder Antoine, sie in einem Video als kurdische Kämpferin zu sehen. Ungeachtet aller Warnungen reist er ins türkisch-syrische Grenzgebiet … Thriller- und Dramaserie über Idealismus und Menschen im Krieg.

Paris, 2014. Antoine und Lorraine sind ein erfolgreiches junges Paar. Er arbeitet als Bauingenieur in der Firma seines Vaters, sie fliegt als Pilotin rund um die Welt.

Weiterlesen

Northern Lights

Im nächtlichen Dublin schüttet es wie aus Eimern, als Lloyd und die völlig durchnässte Áine (sprich: Onje) aufeinander treffen. Aus einem zögernden Hilfsangebot wird eine ungewöhnliche Freundschaft … Feinfühlige und humorvolle Serie über das Weiterleben nach einem Schicksalsschlag.

Eigentlich wollte Lloyd den Auftritt seines Kumpels Baz nicht versäumen, doch dessen Songs erinnern ihn an glücklichere Zeiten. Überstürzt flüchtet er vor den Augen seiner Freunde aus dem Pub.

Weiterlesen

Acqua alta

2021. Venedig ist untergegangen, jetzt streift Guido Malegatti mit dem Boot durch die Ruinen. Er selbst hat die Katastrophe schwer verletzt überlebt, doch seine Ehefrau ist tot und Tochter Léa wird vermisst.

Zwei Jahre zuvor beginnt seine Tochter Léa ihr Studium an der Universität Ca‘ Foscari. Auf Exkursionen begreift sie erstmals, wie akut ihre Heimatstadt bedroht ist. Die Palazzi bröckeln, Wissenschaftler und internationale Experten schlagen Alarm.

Weiterlesen

Iris – Die Wahrheit

Nach dem Tod ihres Mannes zieht die Stockholmer Polizistin Iris in die südschwedische Kleinstadt Ystad. Iris versucht, ihr Leben auf neue Füße zu stellen und tritt bei der Polizei von Malmö eine neue Stelle an.

Als Iris Bromans Mann Christian unter dramatischen Umständen ermordet wird, darf die Polizistin sich nicht in die Ermittlungen einmischen. Eine Situation, die für sie kaum auszuhalten ist.

Um Abstand zu bekommen, zieht sie ins beschauliche Ystad an der Südküste.

Weiterlesen

Tokyo Vice

Kurz vor der Jahrtausendwende ergattert der amerikanische Journalist Jake Adelstein eine Stelle bei Tokios größter Tageszeitung. Doch hinter der glitzernden Skyline der Hauptstadt verbirgt sich eine skrupellose Schattenwelt. Jake spezialisiert sich auf das organisierte Verbrechen und gerät zwischen die Fronten rivalisierender Banden.

Weiterlesen