Die Frau des Nobelpreisträgers

Im Zentrum des preisgekrönten Films steht die Autorin Joan Castleman, die ihre Karriere zugunsten ihres Mannes Joe zurückgestellt hat. Als Joe Castleman der Literaturnobelpreis zugesprochen wird, stellt Joan ihre Ehe und ihr bisheriges Leben in Frage.


Seit knapp vier Jahrzehnten sind Joan und Joe Castleman verheiratet. Beide hatten große Ambitionen, doch Karriere gemacht hat einzig und allein Joe. Während Joan ihrem Mann stets den Rücken freihielt, ihn mit Scharfsinn und Charme unterstützte, genoss Joe sein Leben als gefeierter Literat.

Die Frau des Nobelpreisträgers - FIlm - Inhalt, Kritik, Drehorte
Joan und Joe genießen die Aufmerksamkeit / © Graeme Hunter Pictures / Meta Film London Ltd

Als die schwedische Akademie bei den Castlemans anruft, ist klar, dass der Literaturnobelpreis Joes Schaffen die Krone aufsetzen wird. Doch Joan hofft darauf, dass der Preis auch ihren Beitrag zum Lebenswerk ihres Mannes ins rechte Licht rückt. Gemeinsam mit Joe und dem ebenfalls schreibenden Sohn Max reist sie nach Stockholm.

Doch zwischen steifen Empfängen und Damenprogramm knirscht es zwischen Joan und Joe gewaltig. Enttäuschung treibt lang verschüttete Konflikte an die Oberfläche, Joan sieht ihr bisheriges Leben plötzlich in einem neuen Licht.

Die Frau des Nobelpreisträgers - FIlm - Inhalt, Sendetermine, Drehorte
Joan Castleman platzt der Kragen / © Graeme Hunter Pictures / Meta Film London Ltd

Unterdessen heftet sich der Enthüllungsjournalist Nathanial Bone an die Fersen der Castlemans. Er arbeitet an einer Biografie über Joe, in der er auch die Affären des Schrifstellers in die Öffentlichkeit zerren will.

Doch er hat noch einen weiteren Trumpf im Ärmel. Während die Vorbereitung zur Preisverleihung auf Hochtouren laufen, versucht Bone, Joan ein brisantes Geheimnis zu entreißen …


Die Film beruht auf dem Roman »Die Ehefrau« der Bestseller-Autorin Meg Wolitzer (Das weibliche Prinzip, Die Interessanten). Wolitzer setzt sich in ihrem Romanen auf ebenso unterhaltsame wie vielschichtige Weise mit Emanzipation und weiblichen Lebensentwürfen auseinander.

In der schwedisch-amerikanischen Tragikomödie brilliert Glenn Glose (Damages) in der Rolle der scharfsinnigen Joan als »Frau an seiner Seite«. Für ihre Leistung wurde sie 2019 als beste Hauptdarstellerin für den Oscar nominiert und mit dem dem Golden Globe ausgezeichnet.

Gedreht wurde der Film in Stockholm und in Schottland. Für die heimatlichen Szenen der Familie Castleman – die im Film in amerikanischen Neuengland lebt – wich das Team auf Glasgow und die Gegend von Dumfries aus. Das Arbigland Estate in Dumfries diente als Drehort der Szenen im Haus der Familie Castleman, Hutchesons‘ Hall in Glasgow war der Drehort einer Begegnung zwischen Joan und dem Journalisten Nathanial Bone.

Die Frau des Nobelpreisträgers

jetzt streamen bei

Sendetermine Das Erste

Dienstag 13.7.2021 um 22:50 Uhr
Mittwoch 14.7.2021 um 02:20 Uhr

online nach Ausstrahlung 14 Tage in der Mediathek