Die Schläfer

Eine neue Serie erzählt vom Überleben in einer Zeit des politischen Umbruchs. Im Zentrum stehen die tschechische Musikerin Marie und deren Ehemann Viktor, die seit ihrer Flucht vor dem kommunistischen Regime in London leben. 1989, als die DDR wankt und der Eiserne Vorhang zu fallen scheint, wagt sich das Paar zurück in die alte Heimat.


1977 mussten die Geigerin Marie und ihr Mann Viktor Prag als Dissidenten verlassen. Ihre dramatische Flucht führte sie bis nach London, wo die beiden eine neue Heimat fanden.

Die Schläfer - Serie - Inhalt, Sendetermine, Mediathek, Drehorte
Viktor rechnet mit Schwierigkeiten in Prag / arte © 2019 HBO Europe

Als der Ostblock 1989 zu bröckeln beginnt, hofft das Paar auf eine Rückkehr nach Prag. Marie sehnt sich nach ihrer Familie und hofft, dass der Wind der Veränderung auch die Tschechoslowakei erreicht. Viktor und Marie reisen nach Prag und betreten zum ersten Mal seit zwölf Jahren wieder tschechischen Boden.

Doch das Wiedersehen verläuft anders als erhofft. Zwischen Marie und ihrer Schwester Hanka brodelt es und das Grab ihres Vater ist völlig vernachlässigt. Und dann, nach nur wenigen Tagen Aufenthalt im Land, wird das Paar Opfer eines Verkehrsunfalls.

Die Schläfer - Serie - Inhalt, Sendetermine, Mediathek, Drehorte
Marie bittet in der britischen Botschaft um Hilfe / arte © 2019 HBO Europe

Marie verliert das Bewusstsein, als sie verletzt wieder zu sich kommt, fehlt von Viktor jede Spur. Der Polizei ist das Schicksal ihres Mannes egal, bei der Suche ist Marie ganz auf sich allein gestellt.

Eine erste Spur führt sie zu Viktors früherer Freundin Alexandra, die Viktor nach London geschrieben hatte und in ihrem Brief um ein Treffen gebeten hatte. Doch das Gespräch bringt Marie nicht weiter.

Unterdessen warnt der britische Botschaftsangestellte Gerald Lloyd die junge Frau. Er informiert Marie darüber, dass sie beschattet werde und es in Prag noch immer nicht sicher für sie sei. Doch Marie zweifelt, ob sie Lloyd trauen kann.

Plötzlich interessiert sich auch tschechische Geheimdienst für Viktors Verschwinden, Václav Vlach und sein Mitarbeiter Jan Berg nehmen Ermittlungen auf. Berg stößt dabei auf brisante Informationen, aber sein Chef Vlach untersagt ihm, weiter zu recherchieren …


Regie der dramatischen Spionage-Serie führte der tschechische Regisseur Ivan Zacharias, der sich mit der HBO-Serie »Wasteland: Verlorenes Land« einen Namen machte. Tatiana Pauhofová (Burning Bush) spielt die Hauptrolle der Marie, Martin Mysicka ihren Ehemann Viktor. In 2020 wurde die Serie bei den tschechischen Filmpreisen als beste Serie nominiert.

Drehorte der Serie waren Originalschauplätze in der Umgebung von Prag, sowie London.


Sendetermine arte + Streaming

Folge 1 bis 3: Donnerstag, 19. August 2021 um 21.45 Uhr
Folge 4 bis 6: Donnerstag, 26. August 2021 um 21.45 Uhr

online (Mediathek): vom 12. August bis 24. September 2021