Mirage – Gefährliche Lügen

Im Juni zeigt das ZDF eine neue Serie, in der eine Familie, die nach Abu Dhabi auswandert, plötzlich ins Visier der Geheimdienste gerät. Im Mittelpunkt steht die Französin Claire, die als Security-Expertin für Atomanlagen arbeitet.


Mirage - Gefährliche Lügen
Claire lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein / © ZDF und Eric Vernazobres / FTV / Storia television

Vor fünfzehn Jahren verlor Claire ihren Ehemann Gabriel beim Tsunami in Thailand. Geblieben sind die Erinnerungen an eine große Liebe und ihr fünfzehnjähriger Sohn Zack. Jetzt ist Claire zum zweiten Mal verheiratet und wagt gemeinsam mit ihrer Familie den Sprung nach Nahost.

In Abu Dhabi tritt Claire ihre neue Stelle an, als Security-Expertin arbeitet sie für den einflussreichen Geschäftsmann Al Tarubi. Sie muss sich unbedingt bewähren, denn ihre Karriere leidet unter einen bedrohlichen Knick: Bei ihrem letzten Auftrag ging der Probelauf in einem kasachischen Atomkraftwerk schief, Claire trug die Verantwortung für zahlreiche Tote.

Lukas will mit Greg ein Restaurant eröffnen / © ZDF und Eric Vernazobres / FTV / Storia television

Jetzt scheint sich das Blatt zu wenden. Zack lebt sich in der französischen Schule ein und Lucas hat aussichtsreiche Kontakte geknüpft. Abu Dhabi boomt, gemeinsam mit einem Partner will Lucas ein Restaurant eröffnen.

Die Besonderheit von "Mirage" liegt darin, dass man sich mitten einer familiären Realität wiederfindet, in die plötzlich die Welt der Spionage Einzug hält. Die Menschlichkeit steht im Vordergrund, und die Spannung wird von der Menschlichkeit der Geschichte getragen.
LOUIS CHOQUETTE - Regisseur
Mirage - Gefährliche Lügen
Gabriel wird gejagt / © ZDF und Eric Vernazobres / FTV / Storia television

Doch dann holt die Vergangenheit Claire unsanft ein. Im Sunset Tower meint sie ein vertrautes Gesicht wiederzuerkennen: Gabriel, ihr Ehemann. Doch warum sollte er nach dem Tsunami freiwillig aus ihrem Leben verschwunden sein? Claire findet keine Ruhe und will Antwort auf ihre quälenden Fragen.

Mit Hilfe des syrischen Taxi-Fahrers Bassem streift Claire durch die Stadt, immer auf der Suche nach ihrem verschwundenen Mann. Bald hängen sich Verfolger an Claires und Bassems Fersen und es wird klar, das Gabriel sich vor Claire versteckt …


Die Serie orientiert sich an modernen Spionage-Thrillern wie »The Night Manager«, stellt aber das Familienleben und die Lovestory in den Mittelpunkt. Die Hauptrollen spielen  Marie-Josée Croze (Claire), Clive Standen (Gabriel) und  Hannes Jaenicke (Lukas). In einer Nebenrolle ist Jeanette Hain (Die Reise nach Kafiristan) zu sehen.

Gedreht wurde die Serie in Abu Dhabi und in Marokko. In Abu Dhabi dienten unter anderem die Scheich-Zayid-Moschee, der neue Louvre, die Corniche sowie zahlreiche Hotels als Kulisse, darunter das »Jumeirah at Etihad Tower«. In Marokko wurde in der Küstenstadt Casablanca und der Merzouga-Wüste gedreht.


Sendetermine ZDF

8. , 15. und 22. Juni 2020, 22:15 Uhr
online ab 8. Juni 2020, 10:00 Uhr

Preisinfo amazon.de: Stand 01.07.2020 18:45 MEZ (Details)
© ZDF und Eric Vernazobres / FTV / Storia television