Bodyguard

Eine neue britische Thriller-Serie erzählt von einem Personenschützer, der seit seinem Einsatz in Afghanistan unter einem Kriegstrauma leidet. Der Polizist und ehemalige Soldat David Budd verhindert einen Terroranschlag und wird anschließend in die Leibgarde der Innenministerin Julia Montague aufgenommen.


David Budd ist mit seinen Kindern unterwegs, als er im Zug Verdächtiges bemerkt. Auf der Toilette hat sich eine junge Frau verschanzt, um den Körper trägt sie einen Sprengstoffgürtel. Beherzt greift David ein und es gelingt ihm, die Selbstmordattentäterin zum Aufgeben zu bewegen.

David wird Bodyguard der Innenministerin Julia Montague / © ZDF und Sophie Mutevelian

Zum Dank für sein Engagement wird der Polizist zum Personenschützer der Innenministerin Julia Montague befördert.

Unterdessen steht Davids Privatleben Kopf, denn seine Ehefrau Vicky hat ihn verlassen. Vergeblich hatte sie ihn gedrängt, sich professionelle Hilfe zu holen, um die traumatischen Erlebnisse seines Afghanistan-Einsatzes zu verarbeiten.

Stattdessen betäubt David seine Dämonen mit Alkohol. Als er erfährt, dass Vicky die Nacht mit einem anderen verbracht hat, rastet er erneut aus.

David gerät in große Gefahr / © ZDF und Sophie Mutevelian

Nach einem schlechten Start mit Julia Montague verläuft seine Arbeit als Bodyguard in geordneten Bahnen. Sein Talent wird bald auf die Probe gestellt, während es Scharfschützenattentats gelingt es ihm, die Ministerin aus dem Dauerfeuer zu retten.

Doch niemand ahnt, dass David noch eine Rechnung mit der Ministerin offen hat. Sie ist für seinen Kriegseinsatz verantwortlich, ohne sie hätte er noch ein glückliches  Familienleben …


Mit steinerner Miene spielt Richard Madden (Game of Thrones) den traumatisierten Kriegsveteran David Budd, der zwischen die Fronten von Politik und Geheimdiensten gerät. Keeley Hawes (The Missing, Die Durrells, Line of Duty) ist in der Rolle der Innenmisterin Julia Montague zu sehen. Der Fokus der Geschichte liegt auf Thriller-Elementen und weniger auf einer differenzierten Figurenzeichnung.

Gedreht wurde »Bodyguard« an Originalschauplätzen in London, zu den Drehorten gehörte auch Westminster, das politische Herz der City. Die Szenen rund um das geplante Zug-Attentat wurden auf dem Gelände der Mid-Norfolk Railway in Dereham gedreht.

Auf ganz andere Weise thematisiert die dänische Serie »Die Wege des Herrn« das Drama eines traumatisierten Kriegsheimkehres: dort steht ein Militär-Pfarrer im Mittelpunkt, der an seinen Kriegserlebnissen in Nahost zerbricht.