Sophie Cross – Gefährliche Dünen

Eine neue Miniserie spielt an der belgischen Nordsee. Dort verbringt die Anwältin Sophie Cross gemeinsam mit ihrem Mann Andreas und Sohn Arthur entspannte Tage am Meer. Was als unbeschwerte Zeit beginnt, mündet in einem furchtbaren Schicksalsschlag.


Teuflischer Plan

Sophie Cross - Gefährliche Dünen - Inhalte, Sendetermine, Drehorte
Die Familie verbringt glückliche Tage am Meer
© ARD Degeto / ndF international Productions / Les Gens / Gardner & Domm / France TV / Sofie Gheysens

Es war ein Moment der Unachtsamkeit, der Sophies Leben aus den Fugen warf. Während eines Telefonats verliert sie ihren Sohn kurz aus dem Blick. Anschließend ist Arthur spurlos verschwunden.

Der ermittelnde Chefinspektor Gabriel Deville steht vor einem Rätsel: keine Unfallspuren, keine Lösegeldforderung. Als die Ermittlungen stocken, hält Sophie ihre eigene Untätigkeit nicht länger aus. Sie beschließt, zur Polizei zu wechseln und wirft ihren Anwaltsjob hin.

Drei Jahre später ist es soweit: Sophie tritt ihren Dienst an, in der Abteilung von Gabriel Deville. Gemeinsam mit ihren Kollegen Amina Dequesne und Fred Fontaine ermittelt sie im Fall eines ermordeten Chirurgen.

Tödliche Wahrheit

Sophie Cross - Gefährliche Dünen - Inhalte, Sendetermine, Drehorte
Sophie und Amina ermitteln
© ARD Degeto / ndF international Productions / Les Gens / Gardner & Domm / France TV / Sofie Gheysens

Die Spannungen zwischen Andreas und Sophie nehmen zu. Andreas will mit dem tragischen Verschwinden Arthurs abschließen und die Suche aufgeben. Doch für Sophie ist dies unmöglich, heimlich ermittelt sie weiter.

Ihr offizieller Fall dreht sich um den getöteten Lehrer Claude Lemaire. Sophie, Amina und Fred beleuchten das Privatleben des Lehrers, der Frau und Tochter für die erheblich jüngere Estelle verlassen hatte.

Während ihrer Ermittlungen stoßen sie auf einen verdächtigen Vater: Lemaire soll dessen Tochter sexuell belästigt haben.

Blutige Geschäfte

Sophie Cross - Gefährliche Dünen - Inhalte, Sendetermine, Drehorte
Chefermittler Gabriel Deville unterstützt Sophie
© ARD Degeto / ndF international Productions / Les Gens / Gardner & Domm / France TV / Sofie Gheysens

Als ein Foto ihres vermissten Sohnes auftaucht, schöpft Sophie neue Hoffnung. Gemeinsam mit Thomas verfolgt sie die neue Spur, unterstützt von ihrem Chef Gabriel Deville.

Als ein fünf Jahre alter Raubmord in einem neuen Licht erscheint gerät Deville selbst in das Zentrum einer internen Ermittlung,

Sophie arbeitet an dem Fall und versucht gemeinsam mit Amina und Fred ihren Chef zu entlasten.Unterstützung erhalten die drei vom Gerichtsmediziner Alexander Brandt.


Ähnlich wie die Serien »Tod von Freunden«, »Kidnapping« oder »The Missing« erzählt die Serie von tragischen Verschwinden eines Kindes. Dabei verzettelt sich der Plot jedoch leider und pendelt unentschieden zwischen Sophies Suche nach Arthur und den Kriminalfällen, die sie in ihrem neuen Job lösen will.

Die Hauptrolle der Anwältin Sophie Cross spielt Alexia Barlier (The last wave). Gedreht wurde die Serie in Belgien unter der Regie von Frank van Mechelen (Salamander), Drehorte waren Ostende und Brüssel.

Weitaus differenzierter behandelt die mehrfach preiskgekrönte Serie »The Missing« das Thema: im Zentrum stehen dort sowohl die äußerst spannende Aufklärung des Verschwindens, als auch das Schicksal der Eltern, deren Ehe unter dem Druck der tragischen Ereignisse zerbricht.


Sendetermine Das Erste

Sonntag, 23. Mai 2021, 21.45 Uhr und 24. Mai 2021, 1.15 Uhr
Montag, 24. Mai 2021, 21.45 Uhr und 25. Mai 2021, 2.35 Uhr
Dienstag, 25. Mai 2021, 21.45 Uhr und 30. Mai 2021, 2.50 Uhr

online first ab 21. Mai 2021, anschließend jede Folge sechs Monate ab Ausstrahlung