Tod von Freunden

Eine neue Dramaserie erzählt von zwei Familien, die sich auf einer abgelegenen Ostseeinsel ihre eigenes kleines Paradies erschaffen. Dort leben die Freunde als moderne Großfamilie mit ihren Kindern zusammen.

Doch ein schreckliches Unglück zerstört die Gemeinschaft: bei einem nächtlichen Segeltörn geht einer der Jugendlichen über Bord und bleibt verschwunden.


Seit fast zwanzig Jahren leben Sabine und Bernd Küster mit ihren Freunden Charlie und Jakob Jensen auf der Ochseninsel zusammen. Die Kinder Karl und Kjell Küster, sowie Cecile und Emile Jensen wachsen wie Geschwister auf.

Die Freunde liegen sich in den Armen / © ZDF und Letterbox / Thorsten Jander

Die unzertrennliche Freundschaft der Eltern ist das stabile Fundament dieser selbst gewählten deutsch-dänischen Gemeinschaft. Als Kjell Geburtstag hat, ist es klar, dass alle zusammen feiern. Mit ihrem Segelschiff »Orplid« stechen die Familien in See.

Die Ochseninsel ist ein außergewöhnlicher Ort. Sie sind wie eine Miniatur unserer Welt, umgeben von Wasser. Die Schönheit der Natur hat mich jeden Tag aufs Neue überwältigt. Die autarke Welt der Insel hat uns verzaubert und es war ein Geschenk, unsere Geschichte an diesem Ort drehen zu können.
KATHARINA SCHüTTLER (Sabine)

Doch nachts kommt es zum Streit zwischen den Jensens, Jakob betrinkt sich und verzieht sich in die Koje. Seine Frau Charlie bleibt zunächst an Deck, doch nach einer Migräneattacke lässt sie Kjell dort allein.

Jakob und Charlie Jensen auf dem Segelschiff / © ZDF und Letterbox / Thorsten Jander

Am nächsten Morgen dümpelt das Schiff auf Autopilot durch die Wellen. Jakob ist entsetzt und trommelt alle zusammen. Als alle wieder an Deck sind, stellen sie fest, dass einer fehlt: das Geburtstagskind Kjell ist nicht mehr an Bord …

Jakob ... ist ein Charakter, der sich sein ganzes Leben lang versteckt ... In dieser Nacht auf der Orplid hat er einen Streit mit Charlie und verlässt das Deck, was ein absolutes No-Go als erfahrener Segler ist, wenn man Wache hat.
THURE LINDHARDT (Jakob)

Drehbuchautor und Regisseur Friedemann Fromm (Weissensee) erzählt jede Folge aus dem Blickwinkel einer anderen Hauptfigur.

Zum prominenten deutsch-dänischen Ensemble gehören Jan Josef Liefers und Katharina Schüttler als Bernd und Sabine Küster, Lene Maria Christensen (Die Erbschaft, Killing Mike) als Charlie Jensen, Thure Lindhardt (Die Brücke) als Jakob Jensen sowie Jacob Cedergren (Mord im Mittsommer) als Jakobs Bruder Jonas.

Gedreht wurde die Serie in Schleswig-Holstein und in Hamburg. Neben Flensburg waren die Ochseninseln der wichtigste Drehort, zwei unbewohnte und verwilderte Inseln, die auf dänischem Gebiet in der Flensburger Förde liegen.


Sendetermine ZDF

ab 7. Februar 2021, an vier Sonntagen, jeweils 22.15 Uhr
online ab 7. Februar 2021, 10.00 Uhr

Preisinfo amazon.de: Stand 24.01.2021 19:16 (Details)
© ZDF und Letterbox / Thorsten Jander