Weihnachtsbücher für Erwachsene

In dieser Weihnachtszeit fällt vieles schwer, da kann man gut etwas leichtere Lektüre gebrauchen. Wir stellen euch aktuelle Weihnachtsbücher für Erwachsene vor, Neuerscheinungen, die auch ohne Koffer an Sehnsuchtsziele in Frankreich, Nordamerika und Australien entführen.

Dank ihrer schönen Aufmachung eigenen sie sich auch gut als Geschenk.


Lacroix und die stille Nacht von Montmartre

Weiße Weihnachten in Paris. Das hat es zuletzt vor fünfzig Jah­ren gegeben, erinnert sich Commissaire Lacroix. Der dichte Schneefall verwandelt die Stadt binnen weniger Stunden in eine verwunschene Winterlandschaft.

Auf der beliebten Place du Tertre, dem Herzstück Mont­martres, wird zuerst die prachtvolle Weihnachtsbe­leuchtung gestohlen und dann noch die große Nordmanntanne unterhalb von Sacré-Cœur gefällt. Lacroix bietet seine Hilfe an …

Es schien, als sei die Schneedecke hier oben auf dem heiligen Berg besonders unberührt. Lacroix war die Treppenstufen zur Kirche hinaufgestiegen, und es war ihm, als stünde er vor einem weißen Teppich, der sich über die ganze Ebene erstreckte.
ALEX LéPIC - Lacroix und die stille Nacht von Montmartre

Ein moderner Paris-Krimi mit viel französischem Flair. Das Buch bezaubert auch mit seiner liebevollen Ausstattung: den Inneneinband ziert ein Stadtplan mit den Pariser Schauplätzen – und der rote Farbschnitt ist ein optischer Knaller!


White Christmas – Das Lied der weißen Weihnacht

Hollywood, Heiligabend 1937. Für den erfolgreichen Jazz-Komponisten Irving Berlin aus New York ist dieser Tag stets ein besonderer. Er verbindet damit sein größtes Glück – und einen schweren Schicksalsschlag.

An diesem Weihnachtfest ist er zum ersten Mal getrennt von seiner Familie, Heiligabend verbringt er unter der Sonne Kaliforniens. Voller Sehnsucht nach seiner Frau und den Kindern beginnt er an einem Song über die Weihnachtszeit zu arbeiten …

Dichtes Schneegestöber trieb vom East River über Manhattan Island, angefacht von einem eisigen Wind, der die Eiskristalle wie ein Blasebalg vor sich hertrieb.
MICHELLE MARLY - White Christmas

Ein Roman, der von der Entstehungsgeschichte eines der berühmtesten Weihnachtslieder der Welt erzählt und dessen Liebesgeschichte ans Herz geht.


Stille Nacht in der Provence

Die Ehe von Andreas und Nicola ist in Routine erstarrt. Da bietet ihnen ein Freund überraschend an, den Winter in seinem Ferienhaus in Miramas-le-Vieux zu verbringen, einem malerischen Ort in der Provence.

Das Haus ist romantisch, die wenigen Nachbarn sind freundlich. Bereits in der ersten Nacht fällt Schnee in einer Landschaft, die kaum einen weißen Winter kennt. Langsam, aber unerbittlich wird Miramas-le-Vieux von der Außenwelt abgeschnitten …

Vom Meer her wehten Böen, feucht und kalt. Schneeflocken taumelten durch die gelben Lichtkegel der zu weit auseinanderstehenden Straßenlaternen. Noch zerflossen sie innerhalb weniger Augenblicke auf dem Boden ...
CAY RADEMACHER - Stille Nacht in der Provence

Ein Wohlfühlkrimi, der das Sehnsuchtsziel Provence von einer ungewöhnlichen Seite zeigt. Perfekt für alle, die sich nach Südfrankreich sehnen.


Ein Wochenende

BuchcoverWie jedes Jahr treffen sich die australischen Freundinnen Jude, Adele und Wendy zu Weihnachten in Sylvies Strandhaus am Meer. Wie oft haben sie dort gestritten, gelacht und ihre jahrzehntelange Freundschaft gefeiert.

Doch dieses Jahr ist alles anders. Sylvie ist tot, ihre Tochter Gail will das Haus schnellstmöglich verkaufen. Ein letztes Mal überlässt sie es den Freundinnen ihrer Mutter, deren Freundschaft ohne die Vierte ins Wanken gerät …

Niemand durfte sich Judes Freigiebigkeit widersetzen. Hatte sie einem etwas geschenkt, löcherte sie einen auch noch monatelang mit Fragen nach dem Wohlergehen des betreffenden Gegenstands. Was macht die Couch? Hast du den Apfelzerteiler schon benutzt?
CHARLOTTE WOOD - Ein Wochenende

Ein wunderbar vielschichtiger Roman über Freundschaft – und ein Weihnachtsfest, das verletzte Eitelkeiten und auch Neid an die Oberfläche spült. Tiefsinnig und manchmal schonungslos, aber auch warmherzig und komisch.


Tief eingeschneit

Wenn es einen Ort gibt, an dem es an Weihnachtsbäumen nicht mangelt, dann ist es das kanadische Three Pines. An den Feiertagen ist das idyllische Dorf noch ruhiger als sonst.

Friedlich ist es auch in den Büros der Polizei von Montréal. Inspector Armand Gamache nutzt wie jedes Jahr die besinnliche Zeit, um in Ruhe Akten ungelöster Fälle durchzugehen. Doch diesmal wird seine Weihnachtstradition gestört, mitten in Three Pines ist ein Mord passiert …

In den letzten paar Wochen waren dreißig Zentimeter Schnee gefallen, und jedem der alten Häuser am Dorfanger war eine strahlend weiße Mütze aufgesetzt worden. ... Nachts erstrahlte das stille kleine Dorf in den Eastern Townships im Glanz der Lichterketten.
LOUISE PENNY - Tief eingeschneit

Ein Weihnachtskrimi aus der tief verschneiten kanadischen Provinz Québec. Kommissar Gamache ermittelt in seinem Heimatort, der nahe der französisch geprägten Metropole Montreal liegt.


Preisinfo amazon.de: Stand 19.04.2021 20:16 (Details)