Mord in Genua – Ein Fall für Petra Delicato

Die Introvertierten sind auf dem Vormarsch! Nachdem kürzlich der liebenswerte Dodds in der britischen Stadt Bath ermittelt hat, schickt auch Italien eine Polizistin ins Rennen, die am liebsten im Polizeiarchiv sitzt.


Petra Delicato ist eigentlich Anwältin, doch seit ihrer Scheidung arbeitet sie bei der Polizei. Hier hat sie sich im Archiv eingerichtet, wo sie selten einen anderen Menschen sieht und ihrer Arbeit ganz ungestört nachgehen kann.

Petra und Antonio müssen sich zusammenraufen / © ZDF und Luisa Carcavale

Ein Vergewaltigungsfall zwingt sie aus ihrer selbst gewählten Isolation, am Ende einer Nachtschicht muss Petra das Opfer vernehmen. Ihr Chef überträgt die Ermittlungen ihr und ihrem Kollegen Antonio Monte.

Doch die beiden kommen nicht recht voran und Antonio ist Petra nicht besonders sympathisch. Das ändert sich erst, als sich Antonio in einem Konflikt mit Petras Ex-Mann unerwartet für seine Kollegin einsetzt.

Der Fall bekommt Brisanz, als weitere Frauen in der Stadt vergewaltigt werden. Der Täter verletzte die Frauen mit einer scharfen Klinge und ein Juwelier erkennt die Tatwaffe. Petra und Antonio haben endlich eine heiße Spur …


Mord in Genua - Ein Fall für Petra Delicato
Petra und Antonio am Hafen von Genua / © ZDF und Luisa Carcavale

Die Serie basiert auf den Krimis der spanischen Autorin Alicia Giménez Bartlett. Deren Romane spielen in Barcelona, doch für die Serienadaption verlegte Sky die Handlung ins italienische Genua.

Die ehrwürdige Hafenstadt verleiht der Serie eine besondere Atmosphäre, viele Szenen spielen in den engen Altstadtgassen, die kaum Tageslicht sehen. Ein besonders pittoresker Schauplatz ist die Zecca-Righi-Standseilbahn, die Petra für ihren Arbeitsweg ins Polizeipräsidium benutzt.

Weitere Drehorte waren der Hafen, das Aquarium, sowie die Arkaden der Via XX Settembre. Und immer wieder blitzt auch das ligurische Meer hervor, in Szenen am Strand von Voltri und auf der Küstenstraße, die entlang der ligurischen Rivieria de Levante auch zu den Drehorten Sestri Levante und Chiavari führt.


Sendetermine ZDF

sonntags, ab 6. Dezember 2020, 22.15 Uhr,  vier Folgen
online ab Sonntag, 6. Dezember 2020

Preisinfo amazon.de: Stand 02.12.2020 17:42 (Details)
© ZDF und Luisa Carcavale