Die besten Weihnachtsfilme und -serien

Wir stellen heute besondere Filme und Serien vor, die in der Weihnachtszeit spielen.

Packende Geschichten abseits der üblichen Weihnachtsklassiker: Krimis und Familiengeschichten, eine Tragikomödie und ein historisches Drama, das an Heiligabend spielt.


Blutsbande

Jonna putzt das Gästehaus weihnachtlich heraus / © Edel

Die Serie erzählt von der Familie Waldemar, die auf einer finnischen Insel ein Gästehaus betreibt. Der Tod der Mutter reißt die erwachsenen Kinder Lasse und Jonna aus ihrem Großstadtleben und führt sie zurück auf die idyllische, aber auch sterbenslangweilige Insel, wo ihr Bruder Oskar das Gästehaus leitet.

Die Testamentseröffnung wird zu einem Schock für die Geschwister, statt des erwarteten Geldsegens hagelt es Pflichten. Die Geschwister müssen das Hotel eine Saison lang zu dritt führen – und keiner von ihnen darf die Insel für mehr als 24 Stunden verlassen. Andernfalls fällt das Erbe an eine Stiftung …

Die zweite Staffel spielt ein halbes Jahr später, in der Weihnachtszeit. Die Geschwister sind heillos untereinander zerstritten, Ehepartner und Kinder haben das Inselleben satt. Alle setzen ihre Hoffnungen auf das Weihnachtsfest …


Merry Christmas

Merry Christmas - Szenenbild
An Heiligabend ruhen unverhofft die Waffen / © Universum

Weihnachten 1914 an der Westfront. Die britischen, deutschen und französischen Truppen liegen sich seit Monaten in einem tödlichen Kampf gegenüber. Nach der anfänglichen Kriegsbegeisterung sehnen sich die Männer nach Frieden. Und so ereignet sich ein kleines Wunder: an Heiligabend verständigen sich die gegnerischen Soldaten auf einen inoffiziellen Waffenstillstand.

Im Niemandsland stehen Kerzen und Weihnachtsbäume zwischen den verfeindeten Linien, gemeinsam verzehrt man das beste Proviant. Doch die unerlaubte »Verbrüderung« wird von den Heeresleitungen nicht geduldet …

Der Film beruht auf den wahren Begebenheiten des »Weihnachtsfrieden« von 1914, bei dem auch ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert wurde und Andenken ausgetauscht wurden. In den Hauptrollen sind Diane Kruger, Benno Fürmann, Guillaume Canet und Daniel Brühl zu sehen.


Brügge sehen und sterben

Szenenbild - Brügge sehen und sterben
Ray bändelt mit der schönen Chloé an / © Universum

Die beiden irischen Auftragskiller Ken und Ray haben ihren letzten Job vermasselt. Ihr Boss, der skrupellose Gangster Harry, hat sie deshalb nach Brügge geschickt. In der belgischen Stadt sollen sie eine Weile untertauchen und unauffällig auf den nächsten Auftrag warten.

Jetzt sitzen die beiden dort fest, zwischen malerischen Kanälen und ehrwürdigen Kirchen. Während Ken das kulturelle Herz der pittoresken Stadt erkundet, hat Ray es auf die Herzen junger Belgierinnen abgesehen. Gerade noch in Liebeskummer versunken, erobert er die schöne Chloé im Sturm …

Die märchenhafte Kulisse des weihnachtlichen Brügges bietet einen wunderbaren Rahmen für diese tiefschwarze britische Komödie. Die Hauptdarsteller Colin Farrell, Brendan Gleeson und Ralph Fiennes zeigen als Gangstertrio ihr komisches Talent.


The Missing

Szenenbild - The Missing - Staffel 2
Alice Webster taumelt über den Weihnachtsmarkt / © Edel

Vor elf Jahren verschwand die 13-jährige Alice Webster spurlos. Ihre Eltern sind Angehörige der britischen Streitkräfte, seit vielen Jahren leben sie in einem kleinen Ort bei Hannover. Nach mehr als einem Jahrzehnt taucht Alice in der Adventszeit wieder auf. Entkräftet taumelt sie im Schlafanzug über den Weihnachtsmarkt und bricht vor den entsetzten Augen der Umstehenden zusammen.

Die zweite Staffel der Serie »The Missing« ist in sich abgeschlossenen, ein neuer Fall für den charismatischen Entführungsspezialisten Julien Baptiste. Der spannende Krimi ist zugleich ein bewegendes Familiendrama, das mit fein gezeichneten Figuren überzeugt.


Tatsächlich Liebe

Der Weihnachtskultfilm schlechthin! Wollt ihr wissen, was aus den Protagonisten von einst geworden ist? Dann dürft ihr die Fortsetzung nicht verpassen:

© Edel, Universum