Die Frauen von Skagen

BuchcoverKopenhagen, 1883. Webereidirektor Triepke stellt die mittellose sechzehnjährige Asta als Gesellschafterin für seine gleichaltrige Tochter Marie ein.

Marie will unbedingt Malerin werden und kennt kein anderes Gesprächsthema als Farben, Formen, Kompositionen.

Marie hatte keine Freunde. Die jungen Mädchen, die ihre Mutter manchmal für sie eingeladen hatte ... fand Marie langweilig, weil sie sich nicht fürs Malen interessierten.
STINA LUND - Die Frauen von Skagen

Asta kann Marie anfangs nicht besonders leiden, zu unbeherrscht ist diese, zu eigensinnig und zu verwöhnt. Dennoch werden die jungen Frauen zu engen Vertrauten und knüpfen das Band einer langen und schwierigen Freundschaft.

Marie im blauen Kleid Mit zwanzig lernt Marie den norwegisch-dänischen Maler Peder Severin Krøyer kennen. Krøyer ist fasziniert von der bildschönen jungen Frau und bittet Marie, ihm Modell zu stehen. Widerstrebend willigt Marie ein, unter der Bedingung, dass der berühmte Maler ihr Unterricht erteilt.

Er hatte eine Skizze von Marie erstellt ... und nun mischte er Farben auf der Palette und war dabei ganz versunken. Hier ein wenig Chromgelb, dort ein bisschen Tierra die Siena und dazu noch einen Tropfen Preußischblau.
STINA LUND - Die Frauen von Skagen

Zwei Jahre später heiraten Krøyer und Marie und begeben sich auf Hochzeitreise nach Italien, beide wollen dort das Licht des Südens auf die Leinwand bannen. Doch Marie erkrankt an Typhus und wird in ihrem Schaffen ausgebremst.

Krøyers Haus in SkagenDas Paar kehrt nach Dänemark zurück und lässt sich im hohen Norden nieder, in der Künstlerkolonie Skagen. Die Krøyers stellen Asta als Haushälterin ein und bald sind alle drei Teil einer illustren Bohème.

Endlich hielt die Kutsche vor dem Haus, das Krøyer gekauft hatte. Asta beobachtete, wie er aus dem Haus trat, begleitet von einem braunen schlanken Hund, der ihm um die Beine sprang.
STINA LUND - Die Frauen von Skagen

Man malt plein air am Strand und trifft sich zum gemeinsamen Essen, Trinken und Feiern bei Holger Drachmann oder dem Künstlerpaar Anna und Michael Ancher. Anna ist die Tochter des Gastwirts Brøndum, sie ist eine talentierte Malerin und wird für Marie zu einem leuchtenden Vorbild.

Marie will ebenso wie Anna von den Männern als ebenbürtige Künstlerin anerkannt werden. Doch ausgerechnet ihr Ehemann, Peter Severin Krøyer, setzt alles daran, Maries Erfolg zu verhindern …

Zeitreise in eine schillernde Künstlerkolonie

Nordspitze Jütlands bei Skagen

Der Roman porträtiert das künstlerische Leben in dem beschaulichen Ort Skagen, einer hübschen Kleinstadt an Dänemarks Nordspitze. Skagen ist berühmt ist für seine Maler, seine bildschönen gelben Häuser und die  Dünenspitze Grenen, wo sich Nordsee und Ostsee in diagonal zulaufenden Wellen begegnen.

Sie arbeiteten alle schweigend. Nach zwei Stunden plünderten sie den Picknickkorb, dann arbeiteten sie so lange weiter, bis die Sonne dem Horizont in die Arme fiel.
STINA LUND - Die Frauen von Skagen

In zwei parallelen Handlungssträngen erzählt Stina Lund von der Malerei unter dem Licht des Nordens. Dem historischen Porträt Marie Krøyers, die in einer schwierigen Künstler-Ehe gefangen ist, stellt die Autorin eine moderne Geschichte rund um die Frankfurterin Vibeke zur Seite: die junge Frau schreibt sich in Skagen für ein Kunststudium ein und lernt den Ort und seine Bewohner lieben.

Skagen, Brøndums Hotel
Das Gasthaus Brøndum wird zum Treffpunkt der Künstler

Während der historische Teil des Romans stimmungsvoll vom Leben der Skagener Bohème erzählt, bleibt der moderne Erzählstrang leider flach, die Figuren klischeehaft und die Handlung vorhersehbar. Spaß machen aber auch hier die Spaziergänge durch das heutige Skagen, die von den Wohnhäusern der Skagen-Maler über das Gasthaus Brøndum bis zur der von Flugsand begrabenen versandeten Kirche führen.

Ein schöner Unterhaltungsroman, der Lust darauf macht, die Landschaften und Motive der berühmten Bilder an ihren Original-Schauplätzen zu entdecken.


Das Buchcover zeigt das Gemälde »Spaziergang am Strand« vom Michael Ancher, welches im wunderbaren Skagens-Museum ausgestellt ist.


mehr über berühmte Malerinnen:  »Frida« (über Frida Kahlo) und »Paula« (über Paula Modersohn-Becker)


Preisinfo amazon.de: Stand 01.06.2020 0:38 MEZ (Details)
Stina LundDie Frauen von Skagen Rowohlt 2019
Ähnliches entdecken
Anzeigen
Anzeigen