Die besten Roadtrips durch Osteuropa – Bücher

Osteuropa. Schon mal dagewesen? Die meisten Länder zählen nicht gerade zu den touristischen Hotspots. Umso besser, dass  sich die Region mit einem guten Buch auf kurzweilige Weise entdecken lässt!

Heute stellen wir euch vier Roadtrip-Bücher vor, die nach Osteuropa und in den Balkan führen.


Buchcover, KiWiRückwärtswalzer

Als Onkel Willi stirbt, stehen der erfolglose Schauspieler Lorenz und seine drei Tanten Mirl, Wetti und Hedi vor einer Herausforderung. Willi wollte immer in seinem Geburtsland Montenegro begraben werden. Doch da für eine ordnungsgemäße Überführung der Leiche das Geld fehlt, begibt man sich kurzerhand auf eine illegale Fahrt: im Panda von Wien bis zum Balkan.

Warmherzig und mit viel Witz erzählt Bestseller-Autorin Vea Kaiser von drei Schwestern aus dem aus dem niederösterreichischen Waldviertel, die sich zusammenraufen müssen. Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch.

Im Grunde argumentierten seine Tanten und Herr Ferdinand wie Antigone: Was ist schon das Gesetz, wenn es darum geht, einem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen.
VEA KAISER - Rückwärtswalzer

BuchcoverAlles ist erleuchtet

Ein junger Amerikaner reist durch die Ukraine, um Augustine zu finden, die Frau, die seinem jüdischen Großvater während der Nazizeit das Leben gerettet hat. In einem klapprigen alten Auto macht er sich auf die Suche nach der Vergangenheit und dem Ort Trachimbrod. Zusammen mit einem alten Ukrainer und dessen Enkel Alex, der ein herrliches verballhorntes Englisch spricht. Und dann ist da noch die Promenadenmischung Sammy Davis Junior Junior …

Das schräge Roadmovie machte den Amerikaner Jonathan Safran Foer quasi über Nacht bekannt. Erschienen im S. Fischer Verlag.

Großvater wurde 1918 in Odessa gezeugt. Er ist nie von der Ukraine weg gewesen. Das Weiteste, das er gefahren war, war Kiew ...
JONATHAN SAFRAN FOER - Alles ist erleuchtet

Buchcover

Hinter der Blechwand

Wladek und Pawel klappern in einem alten Lieferwagen die Märkte und Basare Südosteuropas ab. Bis vor kurzem sind sie ihre Second-Hand-Klamotten aus »Paris-London-New York« ohne Probleme losgeworden. Doch neuerdings tauchen immer mehr Textilien aus China zu Dumpingpreisen auf. Als Wladek sich in die Kartenverkäuferin eines slowakischen Wanderrummels verliebt, werden die beiden Freunde unversehens in das kriminelle Treiben von Menschenschmugglern hineingezogen. Was als melancholicher Roadtrip beginnt, endet in einer rasanten Verfolgungsgeschichte.

Andrzej Stasiuks Geschichte ist in der Grenzregion zwischen Polen, der Slowakei, der Ukraine und Rumänien angesiedelt. Ein leidenschaftlicher Roman über Globalisierung und den moralischen Zusammenbruch einer Lebenswelt. Erschienen bei Suhrkamp.

Um zehn ist alles tot. Nur die Tankstelle lebt. Niemand tankt. Alle kaufen Alkohol oder sitzen in der Kneipe.
ANDRZEJ STASIUK - Hinter der Blechwand

Minigolf Paradiso

Sommerferien 1997. Die sechzehnjährige Malina findet heraus, dass ihr Großvater, der vor vielen Jahren ertrunken sein soll, alles andere als tot ist. Alois Dudek lebt: als Talkshow-Teilnehmer, Losbudenverkäufer und Minigolfanlagenbetreiber. Gleich nebenan in Castrop-Rauxel! Malina fährt hin, aber der Besuch endet im Desaster. Alois ist ein Verlierer im Elvis-Kostüm – und er hat Schulden bei den falschen Leuten. Gemeinsam hauen die beiden ab. Ihre Flucht wird zur Reise in die Vergangenheit und in die polnische Heimat, von der Malinas Eltern nie erzählen wollten …

Alexandra Tobors schräger Roman entführt uns in Alois polnische Heimat und ist zugleich auch eine Zeitreise in die 90er. Erschienen bei rowohlt.

Obwohl in der Gegend noch nie eine Mülltonne gebrannt hat, wird die Gegend von allen nur 'Ghetto' genannt. Es sind die einzigen Sozialwohnungen im Reihenhausparadies ...
ALEXANDRA TOBOR - Minigolf Paradiso
Bei amazon kaufen