Der talentierte Mr. Ripley

Italien, Procida, Golf von Neapel
Tom reist zu Dickie an den Golf von Neapel

Tom Ripley hat große Ambitionen aber wenig Mittel. Als er die Bekanntschaft des Millionärs Greenleaf macht, erhält er von ihm den Auftrag seines Lebens. Tom soll nach Italien reisen, um den dort lebenden Sohn Greenleafs zur Rückkehr in die USA zu überreden.

Mit großzügigen Budget überquert Tom den Atlantik und trifft am Golf von Neapel auf Dickie Greenleaf. Der junge Amerikaner lebt im malerischen Fischerdorf Mongibello, gemeinsam mit seiner Verlobten Marge, die sich als Schriftstellerin versucht, während Dickie der Jazz-Musik und dem Dolce Vita frönt.

Szenenfoto - Der talentiert Mr Ripley
Dickie und Tom verbünden sich / © Studiocanal

Tom gelingt es, sich mit Dickie anzufreunden und auch Marge empfindet Sympathie für den schüchternen Landsmann. Als Toms geheime Mission auffliegt, bittet Dickie darum seinen Vater mit erfundenen Briefen hinzuhalten. Tom fühlt sich zu Dickie hingezogen und erweist ihm gern diesen Freundschaftsdienst.

Bevor Dickie in die Alpen aufbricht, soll eine gemeinsame Reise zum Jazzfest nach San Remo soll die Freundschaft der jungen Männer besiegeln, doch der Ausflug endet in einem unerwarteten Eklat.

Nur einer der Männer kehrt nach Mongibello zurück und Marge ahnt, dass etwas Schreckliches vorgefallen ist …

Die Coolness der späten Fünfzigerjahre

Bildgewaltig entführt uns dieser Film in ein Eiscreme-buntes Italien des Jahres 1958. Er spielt überwiegend in Venedig, Rom und dem fiktiven Küstenort Mongibello.

Auf den Spuren von Tom Ripley erlebt man Rom in beinahe surreal schönen Bildern, fernab von Massentourismus und Verkehrslawinen. Bei einem Spaziergang passiert man die Spanische Treppe, den Trevi-Brunnen und sieht das Forum Romanum vor glühendem Abendhimmel majestätisch in der Dämmerung versinken

Trailer

Für den fiktiven Ort Mongibello standen die beiden Inseln Ischia und Procida Pate. Der Film zeigt die Inseln von ihren schönsten Seiten: steile Gassen, üppige Gärten und romantische Hafenkneipen. Die traumhaften Küstenpanoramen wurden an der Amalfiküste bei Positano gefilmt.

Venedig darf im Film die Geheimnisvolle geben. Der düstere Schlussakt spielt sich im Inneren der prächtigen Palazzi ab, erlaubt aber immer wieder Ausblicke auf die Lagune.

Das Ensemble wartet mit großen Namen auf: Matt Damon spielt den umtriebigen Tom Ripley, Jude Law den Sonnyboy Dickie Greenleaf und Gwyneth Paltrow dessen hingebungsvolle Freundin Marge. In Nebenrollen glänzen der viel zu früh vestorbene Philip Seymour Hoffman als Dickies arroganter Kumpel Freddie, sowie Cate Blanchett als amerikanisches High-Society-Girl, das sich unsterblich in den Blender Tom Ripley verliebt.

Ein opulenter mediterraner Thriller, der an die schönsten Orte Italiens entführt.

Bei hugendubel kaufen
Der talentierte Mr. RipleyStudiocanal
Patricia Highsmith Melanie WalzDer talentierte Mr. Ripley Diogenes 2003
Anzeigen
Ähnliches entdecken
Anzeigen