Die Neue Zeit

Szenenbild - Die neue Zeit

Im September zeigen arte und das ZDF eine neue historische Miniserie, die von den goldenen Zwanzigern am Bauhaus in Weimar erzählt. Neben Walter Gropius steht dabei die Studentin Dörte Helm im Zentrum der Geschichte, die sich von ihrem konservativen Elternhaus löst und einem aufregenden Leben als Künstlerin verschreibt.

1963 in New York: In seinem Apartment trifft Walter Gropius auf die feministische Journalistin Stine Branderup, die ihn beschuldigt, die Frauen am Bauhaus unterdrückt zu haben.

Mehr lesen

Borgen

Szenenbild - Borgen - Gefährliche Seilschaften

Ab September zeigt arte alle drei Staffeln von »Borgen – Gefährliche Seilschaften«. Die vielfach preisgekrönte Politserie handelt vom Kampf um die Macht, von Intrigen und der zentralen Rolle der Medien in modernen Demokratien. Daneben verfolgt »Borgen« auch eine ganz emotionale Ebene und erzählt von persönlichen Opfern und der Herausforderung, seinen eigenen Idealen treu zu bleiben.

Im Mittelpunkt der Serie stehen die 40-jährige Spitzenpolitikerin Birgitte Nyborg, die ihrer Partei durch großen persönlichen Einsatz zu einem bahnbrechenden Sieg verhilft, sowie deren Presseberater Kasper und die ehrgeizige Journalistin Katrine.

Mehr lesen

Unit 42

Unit 42 - Szenenbild

Im Juli zeigt ZDFneo eine neue Krimiserie, die in Brüssel spielt. Darin kämpft ein vierköpfiges Ermittlerteam unter Leitung des alleinerziehenden Polizisten Samuel Leroy gegen Cyber-Kriminalität. Zu Sams Team gehört auch Billie Vebber, eine ehemalige Hackerin, die im Netz nach ihrem verschwundenen Geliebten sucht.

Samuel Leroy ist ein erfahrener Polizist und verwitweter Vater von drei Kindern. Als er seinen neuen Job als Chefermittler in Brüssels Cybercrime-Einheit »Unit 42« antritt, lernt er sein neues Team direkt bei einer komplizierten Mordermittlung kennen.

Mehr lesen

Giftige Saat

Szenenbild - Giftige Saat

Anfang Juni zeigt arte eine Politserie, in deren Zentrum der Lobbyismus in der Agrarindustrie steht. Die französische Produktion erzählt vom Kräftemessen zwischen Chemiekonzernen, Lobbyisten, Politikern und tödlich Erkrankten – und weckt Erinnerungen an den Glyphosat-Skandal.

Der Landwirt Michel Villeneuve bricht auf seinem Hof im Norden Frankreichs zusammen, die Ärzte diagnostizieren beim ihm Leukämie. Sein alter Freund Guillaume Delpierre, der es zum Parlamentsabgeordnetem in der Nationalversammlung gebracht hat, ist entsetzt.

Mehr lesen

Mystery Road

Australien

Jay Swan stammt aus dem australischen Outback. Er ist Cowboy, Detective und Aborigine. Als in seiner Heimatstadt Winton ein Mädchen tot aufgefunden wird, kehrt er zurück in den Outback.

Am Tatort stellt Jay fest, dass das ermordete Mädchen zu den Aborigines zählt. Seine Ermittlungen stoßen überall auf zähen Widerstand, die Gemeinschaft der Ureinwohner arbeitet ebenso gegen ihn wie die von Weißen dominierte örtliche Polizei.

Mehr lesen

La zona – do not cross

Szenenbild - La Zona

Anfang Juni zeigt ZDFneo eine dystopische Thriller-Serie. »La zona« spielt im Norden Spaniens, in einem menschenleeren Gebiet, das vor Jahren nach einem Atomunfall evakuiert wurde …

Asturien. Ein Atomunfall im forderte vor drei Jahren viele Opfer, die Bevölkerung wurde umgehend aus der kontaminierten Zone evakuiert. Noch immer ist das Betreten dieses Gebietes streng untersagt, die Überlebenden leben in Wohnsilos am Rande der Stadt.

Mehr lesen

Meine geniale Freundin

Neapel, Straße

Lila und Elena wachsen in den Fünfzigerjahren in Neapel auf, im »Rione«, einem Stadtteil, der geprägt ist von Machismo und täglicher Gewalt.

Es ist ein düsteres Viertel, bewohnt von Familien, die sich seit Generationen befehden und in dem sogar das Silvesterfeuerwerk in eine gefährliche Schießerei ausarten kann.

Hier gehen sie in die Schule, die unangepasste, draufgängerische Schustertochter Lila und die schüchterne Elena, Tochter eines Pförtners.

Mehr lesen