Falco – Pariser Krimiserie auf ZDFneo

Falco - Szenenbild

Diese Woche zeigt ZDFneo eine neue französische Krimiserie, die in Paris spielt. Hauptfigur ist der Ermittler Alexandre Falco, der vor gut zwanzig Jahren bei einem Einsatz in einen Hinterhalt geriet, lebensgefährlich verletzt wurde und ins Koma fiel.

22 Jahre später geschieht das Unglaubliche: Falco erwacht. Doch er muss erkennen, dass die Gegenwart nichts mehr mit seiner früheren Welt zu tun hat. Alles hat sich verändert.

Mehr lesen

Mustang – Film und Making-of – auf arte

Mitte Mai zeigt arte den vielfach prämierten Film »Mustang«, der das Schicksal von Lale und ihren vier älteren Schwestern nachzeichnet, die eine nach der anderen zwangsverheiratet werden sollen. Ein Film mit leichten, wunderbaren Bildern, dessen tragische Geschichte noch lange nachhallt.

Ein kleines Dorf an der türkischen Schwarzmeerküste, der letzte Schultag vor den Ferien. Als die Schwestern während eines Spiels mit Jungen in ihren Schuluniformen im Meer herumtollen, werden sie von einer Nachbarin beobachtet und angeschwärzt.

Mehr lesen

In the Dark – auf ZDFneo

Im Mai zeigt ZDFneo eine neue britische Mini-Serie, in deren Mittelpunkt die selbstbewusste Polizistin Helen Weeks steht. Die Serie spielt im Norden Englands, rund um die Stadt Manchester, und beruht auf der Romanvorlage von Mark Billingham.

Gemeinsam mit ihrem Freund Paul ermittelt Helen in ihrer ländlichen Heimat Polesford, Derbyshire, wo sie mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird. Doch nicht nur die Ermittlungsarbeiten gestalten sich schwierig, auch Helens Privatleben ist kompliziert: Sie ist schwanger, weiß aber nicht, ob das Kind von ihrem Freund oder ihrem Kollegen ist, mit dem sie einen One-Stand-Night hatte.

Mehr lesen

3 skandinavische Familienserien der Extraklasse

Skandinavien

Heute stellen wir euch drei weniger bekannte skandinavische Serien vor, die auf spannende Weise Familiengeschichten erzählen.

Als die Künstlerin Veronika Grønnegaard stirbt, hinterlässt sie ihr Haus ausgerechnet der unehelichen Tochter Signe, die bei Adoptiveltern aufwuchs und nichts über ihre leiblichen Eltern weiß.

Signe ist fasziniert von dem schillernden Leben der Grønnegaards und der Tatsache, plötzlich Blutsverwandte zu haben. Sie möchte unbedingt die Zuneigung ihrer Halbgeschwister Gro, Frederik und Emil gewinnen.

Mehr lesen

Kairo – in den Tagen des Arabischen Frühlings

Kairo Tahrir Square

Der Arabische Frühling liegt nur wenige Jahre zurück, aber viele der hoffnungsvollen Anfänge sind bereits wieder zu Staub zerfallen. Heute stellen wir drei Geschichten vor, die in jenen Tagen spielen, als die Ägypter in Kairo auf die Barrikaden gingen.

Den Anfang macht der vor kurzem bei Wagenbach erschienene Roman von Omar Robert Hamilton, einem Filmemacher und Essayist, der in Kairo und London lebt.

Mehr lesen

Den Frühling hervorkitzeln

Baumblüte, Frühling

Um die Zeit bis zum ersten Besuch im Straßencafé ein wenig zu verkürzen, stellen wir heute drei Bücher vor, die auch bei Schmuddelwetter sofort die Frühlingslaune wecken.

Mallorca geht immer. Ganz besonders, wenn man wie Alexander Gorkow drei Monate Zeit hat, um sich am Strand von Canyamel auf Spurensuche zu begeben: zurück zu den eigenen Wurzeln und zurück in eine Zeit, als es noch Telefonzellen gab.

Mehr lesen

Rebecka Martinsson – im Ersten

Am Osterwochenende sendet das Erste zwei neue Folgen von »Rebecka Martinsson«, der in Lappland spielenden Krimiserie, die auf den Bestsellern von Åsa Larsson beruht.

In »Bis dein Zorn sich legt« muss Rebecka Martinsson einen Doppelmord aufklären, der zu einem düsteren Geheimnis führt, das seit dem Zweiten Weltkrieg auf einer Familie lastet.

Im vierten und zugleich letzten Fall »Denn die Gier wird euch verderben« ringt Rebecka Martinsson mit der schweren Entscheidung, ihrer Heimat endgültig den Rücken zu kehren.

Mehr lesen