Die Newsreader

Die 80er-Jahre sind ein Jahrzehnt gesellschaftlicher Umbrüche: Frauen erobern Männerdomänen, Homosexualität wird offen ausgelebt. Auch bei »News at Six« spürt man den neuen Wind, allen voran Star-Moderatorin Helen und ihr junger Kollege Dale, der seine erste Sendung mit Schwung in den Sand setzt.

In der TV-Redaktion von »News at Six« fliegen die Fetzen. Die ehrgeizige Moderatorin Helen streitet mit ihrem cholerischen Chef Lindsay, ein Kotzbrocken, der sie mit allen Mitteln ausbremsen will.

Weiterlesen

Bonn – Alte Freunde, neue Feinde

Die auf wahren Begebenheiten beruhende Thrillerserie führt in die Bonner Republik der 50er-Jahre, in eine Zeit, in der Altnazis noch immer großen Einfluss haben. Die junge Fremdsprachensekretärin Toni gerät zwischen die Fronten zweier westdeutscher Geheimdienste.

Bonn, 1954. Toni Schmidt kehrt aus London zurück. Ihr Vater verschafft ihr eine Stellung bei seinem alten Freund Reinhard Gehlen, Chef des Auslandsgeheimdienstes. Unter Hitler war Gehlen in der Leitung des Heeres, jetzt pflegt er seine Kontakte zur Wirtschaft, Politik und den alten Kameraden.

Weiterlesen

Borgen – Macht und Ruhm

Als ein Bohrunternehmen in Grönland auf Erdöl stößt, steht Außenministerin Birgitte Nyborg vor großen Problemen. Den nach Unabhängigkeit strebenden Grönländern bietet das milliardenschwere Ölfeld die Chance, sich vom Mutterland zu lösen.

Mit Hilfe eines chinesischen Konzerns will Grönland den fossilen Schatz erschließen, ein Plan, der in krassem Widerspruch zu Dänemarks Klimapolitik steht. Birgitte ernennt den jungen Asger Holm Kirkegaard zum neuen Arktisbotschafter und schickt ihn zu Verhandlungen nach Grönland.

Weiterlesen

Giftige Saat

Szenenbild - Giftige Saat

Nach dem Erfolg der ersten Staffel wird die preisgekrönte Politserie mit einem neuen Fall fortgesetzt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Umweltverbrechen und Lobbyismus in der Agrarindustrie. Aufgeschreckt durch eine Vielzahl erkrankter Säuglinge beginnt Journalistin Claire Lansel auf eigene Faust zu recherchieren.

Landwirt Michel Villeneuve bricht auf seinem Hof im Norden Frankreichs zusammen, die Ärzte diagnostizieren beim ihm Leukämie. Sein alter Freund Guillaume, der es zum Parlamentsabgeordnetem in der Nationalversammlung gebracht hat, ist entsetzt.

Weiterlesen

Friedensgespräche

Edvard Behrends ist ein hoch angesehener Diplomat, bekannt für sein Geschick Friedensabkommen zu vermitteln. Jetzt sitzt er in einem luxuriösen Bergresort fest, inmitten der verschneiten Tiroler Alpen.

Dort leitet er die Friedensgespräche zwischen zwei Bürgerkriegsparteien aus dem Nahen Osten. Die Verhandlungen geraten immer wieder ins Stocken, wechselseitig drohen die Parteien mit dem Abbruch der Gespräche.

Mit scheinbar stoischen Gleichmut und viel Erfahrung bringt Edvard die Fraktionen immer wieder an den Verhandlungstisch zurück, verschafft den verfeindeten Parteien benötigten Raum.

Weiterlesen

Hamilton – Undercover in Stockholm

Hamilton / © ZDF und Roberta Daskevicius

Im Zentrum der Thrillerserie steht der schwedische Geheimagent Carl Hamilton. Die Figur gilt als schwedische Antwort auf den Superagenten James Bond und wurde für diese Neuverfilmung zeitgemäß interpretiert: der junge und frisch ausgebildete Hamilton muss sich in einer Welt aus Cyberangriffen und Fake-News beweisen.

Stockholm wird durch Terroranschläge bedroht. Nach seiner Ausbildung bei den US-Navy-Seals erhält Carl Hamilton von der CIA den Auftrag, die Innenministerin Sissela Lindgren zu schützen.

Weiterlesen

Aufstand

Aitor ist 47 und umgeben von Trümmern. Seine Ehe mit Isabel ist zerbrochen, seine siebzehnjährige Tochter Ana verachtet ihn. Einzig Luis, Anas älterer Bruder, schaut ab und ab vorbei.

Mit vierzehn ist Ana zum ersten Mal abgehauen, jetzt lebt sie mit gleichgesinnten Okupas in einem besetzen Haus. Die Schule ist für sie passé, Bildung einer unnötige Ressource im Widerstand.

Ana will dass es knallt, dass diese beschissene Gesellschaft auseinander fliegt.

Weiterlesen